Babet Mader

Hafenlesung 2018
© Pic: Nico Scagliarini

Steckbrief

geboren am: 26.5.1982
geboren in: Berlin
lebt in: Berlin, Pankow

Vita

Geboren und aufgewachsen in Berlin. Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Seit 2010 arbeitet Babet Mader als freie Autorin, Co-Autorin, Übersetzerin und Texterin. Neben dem freien Schreiben beschäftigt sie sich mit dem Universum, Atlanten und mit den Lebensgeschichten von Frauen und Männern jedweden Alters. All das verdichtet sie wieder zu neuen Projekten.

Aktuelles

Auszug aus DER ACHTZIGSTE, unveröffentlichtes Material, ist online: https://vimeo.com/357825079


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Tippgemeinschaft

Connewitzer Verlagsbuchhandlung 2014Kurzgeschichte

Tippgemeinschaft

Connewitzer Verlagsbuchhandlung 2013Kurzgeschichte

Re-covered: Neue deutschsprachige Prosa

Lettrétage Moritz Malsch 2013Kurzgeschichte

Tippgemeinschaft

Connewitzer Verlagsbuchhandlung 2012Prosaauszug

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

männlein, in tau#2

tau - zeitschrift für literatur 2018Prosa

Suppengrün, in mosaik27

mosaik zeitschrift, Salzburg 2018Prosa

sonstige Werke

Kommentar "Wo wohnen" 
mein4tel Stadtmagazin, Juni-August 2019


Vorstellung Carla Clementine Pohl "SYMPATHEIA" 
mein4tel Stadtmagazin, Juni-August 2019


Coney Island Baby_Kurzfilm
USA, Deutschland 2009, 18 Min. 
Drehbuch: Babet Mader, Regie: Parker Ellermann

"Warum bist du nicht hier?"_Kurzfilm
Serbien, Deutschland 2011, 17:30 Min.
Drehbuch: Babet Mader, Regie: Vladimir Tagic

My Accomplice_Film
UK, 1h 32 min
Untertitel Englisch/Deutsch (2014)
in Zusammenarbeit mit Fabian Schmidt & Wyndham Wallace

Coming Home (2016)_Feature Documentary für 3sat
Deutschland, Nigeria, 44 min
Untertitel Englisch/Deutsch 




Multimedia

Zuletzt durch Babet Mader aktualisiert: 04.09.2019

Literaturport ID: 2926