Janine Adomeit

Janine Adomeit
© Julia Gattermann

Steckbrief

geboren am: 9.12.1983
geboren in: Köln

Vita

Janine Adomeit wurde 1983 in Köln geboren. Studium der Literaturwissenschaft und Sprachwissenschaft als Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes an der LMU München.

Seit 2008 regelmäßige Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien (poetin, Entwürfe, Sprache im technischen Zeitalter, u. a.); Teilnahme an der Schreibwerkstatt der Jürgen-Ponto-Stiftung und der Autorenwerkstatt Prosa des LCB.
Ihr Debütroman „Vom Versuch, einen silbernen Aal zu fangen“ erschien im Juli 2021 bei dtv.

Würdigung

Auszeichnungen/Stipendien, Auswahl


2020Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein
2018 Finalistin des 11. Wartholz Literaturwettbewerbs
2015 Teilnahme an der Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung 
2014 Finalistin des Würth-Literaturpreises, Thema „Ein Ausflug zu dritt“ 
2010 Teilnahme am textwerk-Seminar des Literaturhauses München 
2009 Leonhard-und-Ida-Wolf-Gedächtnispreis der Landeshauptstadt München für Literatur
2007 Stipendium des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB), Teilnahme an der Autorenwerkstatt Prosa 

Aktuelles

"Janine Adomeits neuer Roman zeigt die Facetten des Scheiterns und Neubeginns: Von Verzweiflung und Betrug, über das Misstrauen in eigene Fähigkeiten, bis hin zu Zusammenhalt, Respekt und beharrlichem Durchhaltevermögen."


WDR 5 Scala, 27.07.2021 von Renate Naber

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

sonstige Werke

"Janine Adomeits neuer Roman zeigt die Facetten des Scheiterns und Neubeginns: Von Verzweiflung und Betrug, über das Misstrauen in eigene Fähigkeiten, bis hin zu Zusammenhalt, Respekt und beharrlichem Durchhaltevermögen."


WDR 5 Scala, 27.07.2021 von Renate Naber


 


 

Zuletzt durch Janine Adomeit aktualisiert: 08.08.2021

Literaturport ID: 3265