Katharina Geiser

Steckbrief

geboren am: 11.2.1956
geboren in: Erlenbach/ZH–Schweiz
lebt in: Richterswil

Kontakt: Friedenstraße 11, 8805 Richterswil

Vita

In Erlenbach am Zürichsee zur Welt gekommen. Spät schwimmen gelernt. Früh gezeichnet und gelesen, Bücher bald als Erweiterung des eigenen Lebensraums begriffen. An der Universität Zürich Germanistik, Englische Sprache und Pädagogik studiert. Weiterbildungen in den Bereichen Gestaltung, Farbe, Kupferdruck, Buchbinderei. Schreibt von Buch zu Buch. Hat drei längst erwachsene Söhne. Wohnt am Zürichsee und zwischen Eider und Treene in Schleswig-Holstein.

Würdigung

2018 Werkjahr der Stadt Zürich


2015 Auszeichnung der Stadt Zürich für "Vierfleck oder Das Glück"


2015 Auszeichnungen der Fachstelle Kultur des Kantons Zürich für "Vierfleck oder Das Glück"


2015 Vier Monate Atelieraufenthalt in Berlin, ermöglicht durch die Landis&Gyr-Kulturstiftung


2012 ZKB-Schillerpreis für "Diese Gezeiten"


2007 Werkbeitrag von Pro Helvetia für "Diese Gezeiten"


2006 Auszeichnung der Kulturstiftung der UBS für "Vorübergehend Wien"


2006 Auszeichnung der Stadt Zürich für "Vorübergehend Wien"


 


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Geschichten wie aus dem Roman. Heinrich und Christiane Zimmer, Eugen und Mila Esslinger, in: Hofmannsthal Jahrbuch 26/2018

Rombach Verlag / Freiburh 2018Prosa

Die "Loreley" im Widerstand, in: Heine Jahrbuch 2015

Metzler / Stuttgart 2015Prosa

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Stammbaum mit Blüten

entwürfe/Zeitschrift für Literatur, Nr. 69/Zürich 2012Kurzprosa

Taktvoll

entwürfe/Zeitschrift für Literatur, Nr. 54/Zürich 2008Kurzprosa

Bob

entwürfe/Zeitschrift für Literatur, Nr. 65/Zürich 2011Kurzprosa

Eine Nacht im Leben von...

drehpunkt/Basel/CH 2006

Zuletzt durch Katharina Geiser aktualisiert: 30.07.2020

Literaturport ID: 947