Katharina Riese

Steckbrief

Pseudonym: Rosa Brenner
geboren am: 4.5.1946
geboren in: Linz/Oberösterreich/Österreich
lebt in: Wien, Wieden

Vita

Katharina Riese, geboren 1946 und aufgewachsen in Linz, lebt seit 1964 in Wien. Studierte Volkskunde und Kunstgeschichte in Wien und Basel. Ihre Dissertation erschien, überarbeitet, 1983 im Wiener Frauenverlag unter dem Titel „In wessen Garten wächst die Leibesfrucht?“  Diverse Brotberufe, daneben freiberufliche Tätigkeiten, u.a. in den Neunzigerjahren im ORF-Kunstradio (Leitung: Heidi Grundmann) und von 1999-2009 im Literarischen Quartier Alte Schmiede (Leitung: Kurt Neumann) in der Reihe „Textvorstellungen“.

Würdigung

• Gast im LCB 15. bis 30. Jänner 2019
• Writer in residence im Tyrone Guthrie Centre in Annaghmakerrrig, Irland von 20. August bis 17. September 2018
• Reisestipendien des bm:ukk (Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur) Wien 2012,  2013, 2014, 2016, 2018
• Staatstipendium des bm:ukk 2011/2012
• Arbeitsstipendium für Literatur bm:ukk 2009
• Werkzuschuss des Jubiläumsfond der literar-mechana Wien 2006/2007
• Projektstipendium für Literatur des bm:ukk 2004/2005
• Werkzuschuss aus dem Jubiläumsfond der literar mechana 1998/99
• Buchprämie des bm:ukk 1996
• Arbeitsstipendium der O.Ö.Landesregierung Linz 1996
• Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettlesen in Klagenfurt 1993; nominiert
• Förderungspreis der Stadt Wien für Literatur 1993
• Staatsstipendium für Literatur des bm:ukk 1989/90
• Romstipendium des bm:ukk 1988
• Theodor-Körner-Preis für Literatur Wien 1986

Aktuelles

Von 6. bis 13. Mai 2019 artist in residence im Tyrone Guthrie Centre in Annaghmakering, Irland.


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Hier... in: 50 Gedichte zum Leben

Das fröhliche Wohnzimmer - Edition, Wien 2014

Fut is kaputt, in: Die Möse, Hrsg. Christa Nebenführ

promedia Wien 1998

Im Stehen Saugen, in: Lektion der Dinge, Hrsg. Gerad Ambros, Helga Glantschnig

Turia & Kant, Wien 1991

Alle diese Türme; Methusalem Feinling, in: (Un)verlangt Eingesandt, Hrsg. Karin Jahn

Europaverlag Wien Zürich 1988

Selbstportrait mit Taube; Nebenfach Kunstgeschichte, Kalte Krieger, in: Blauer Streusand, Hrsg. B. Alms

suhrkamp taschenbuch 1432, Frankfurt am Main 1987

Mein erstes Verbrechen, in: Stehlen & Rauben, Hrsg. Batya Horn & Christian Baier

edition splitter, Wien 2009 2009

Selbstportrait mit Taube, in: Österreichische Erzählerinnen. Prosa seit 1945, Hrsg. Konstanze Fliedl

dtv 11982, München 1995

Ein Karl selbdritt, in: Drama Dreieck, Hrsg. Sylvia Treudl

Wiener Frauenverlag 1990

Methusalem Feinling; Berufstäter oder der Herr der Lage Sowienoch, in: Pornost, Hrsg. B. Classen

Raben Verlag München 1988

Rudolf, Wohin mit der Hand um Mitternacht, in: Aufschreiben. Texte österr. Frauen

Wiener Frauenverlag 1981

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Satellitentexte, Dritte Lieferung, in: FACETTEN

Bibliothek der Provinz 2018

Glück für das Kind oder wie ich fast nicht auf die Welt gekommen wäre, in: podium, 18517186

podium/wien 2017

In Wien, in: IDIOME, Hefte für Prosa

Berlin/Wien 2016

Tagesausflug über die Grenze, in: kolik Nr. 66

Verein für neue Literatur/Wien 2015

Eine äußerst kurze Ode an die Frechheit; Die ganze Geschcihte(n) von A bis Z, in: FERIBORD,

Edition Freibord/ Wien 2013

DINGS, in: kolik Nr. 54

Verein für neue Literatur/Wien 2012

Küchenmesser; Wildschweine, in: kolik Nr. 53

Verein für neue Literatur/Wien 2011

Die Gans mit der Perlenkette, in: Literatur und Kritik, Nr. 447

Otto Müller Verlag 2010

silhouetten: in: manuskripte, Nr. 145

manuskripte literaturverein/graz 1999

Ein leichtes Ziehen, in: AUF, Nr. 84

Wien 1994

Bilder aus der Oberwelt, in: Wiener Zeitung, Leseheft September

Wien 1987

Neigungsgefälle, in: DIE SCHWARZE BOTIN, Nr. 32/33

Berlin 1986

Selbstportrait mit Taube, in: DIE SCHWARZE BOTIN, Nr. 26

Berlin 1985

King of the Road: Helba, in: Falter, Nr. 16

Wien 1983

Lila Oktober, in: FORUM, NR. 347/348

WIEN 1982

Schönheiten im Büro, in: FORUM, NR. 352/353

WIEN 1982

Lesbenphilosophie vom klitoralen Begriff, in: AUF, Nr. 27

Wien 1980

Fut is kaputt, in: Pflasterstein, Nr. 8/9

Wien 1979

Auszüge aus “Vilma heiratet ihre Enkelin” in: ARCHE 1 (151)

Minsk (http://arche.by) 2017

Satellitentexte, Zweite Lieferung, in: FACETTEN

Edition der Provinz 2017

Satellitentexte, Erste Lieferung, in: FACETTEN

Edition der Provinz 2015

Bücherleben, in: kolik 62

Verein für neue Literatur/Wien 2014

So reden die Lilien, in: Die Rampe, Sonderheft für Elisabeth Reichart

Trauner Verlag/Linz 2013

Meditation zur guten Nacht, in: Zeitzoo Nr. 29

verein für legiminosen und literatur/wien 2012

Schlafen, 24 Positionen, in: kolik, Nr. 52

Verein für neue Literatur/Wien 2011

Schildkröte und Adler, in: podium, Nr. 133/134

2004

innen/außen/vierorts, in: Die Rampe, Nr. 2

Linz 1998

Einsame Spitzen, in: INN Nr. 33

Innsbruck 1994

Lieschen und Otto. Picknick auf dem Weg zur Gleichbereichtigung, in: TAZ, 5.7.1986

Berlin 1986

Das dreizehnte Jahrhundert; Nebenfach Kunstgeschichte, in: Falter, Nr. 26

Wien 1985

Picknick auf dem Weg zur Gleichbereichtigung, in: DIE SCHWARZE BOTIN, Nr. 22

Berlin 1984

Zug fährt ab; Zwanzig Grippetote in Spanien; Eine Schlüsselnacht, in: Falter, Nr. 18

Wien 1983

Mamma is bös, in: AUF, Nr. 34

Wien 1982

Stilfragen, in: Arbeiterzeitung, 12. 2.

1982

Brot im Klavier. Trotzköpfchens Urenkelin erzählt, in: NEUES FORUM, Wien 307/8

Wien 1979

Wahlsonntag, in: Fettfleck,Nr. 12

Wien 1979

sonstige Werke

Picknick auf dem Weg zur Gleichberechtigung, in: DIE SCHWARZE BOTIN, REMASTERED AND REMISTRESSED 2013, Heft der Wiener Festwochen, Redaktion: Rita Bischof, Elisabeth Burchhardt, Barbara Ehnes, Katharine Serles, Wiener Festwochen 2013
L wie Larve, in: Wir sind Maske, Hrsg. Sylvia Ferino-Pagden, Kunsthistorisches Museum Wien, Wien 2009
Bildbeschreibung, in: Hansjörg Waldner, EI NUN, Poesie und Texte, TAK Innsbruck 2001, ISBN 3-900888-39-6
Nachwort, in: Manfred Maurer, Touristenfarm. Eine irische Geschichte und andere Erzählungen. Erhard Löcker, Wien 2000, ISBN 3-85409-314-4
Ein Stück von mir, Monolog. Uraufführung im Wiener Volkstheater 1998
Einsame Spitzen, in: Klagenfurter Texte, Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 1994, Hrsg. Hannes Hauser, Siegbert Meleko, Serie Piper, München 1994
Sexualneid, in: körper.sinne.kulte. materialien zum kärntner frühling 1984, Hrsg. del venernjak und helga wetzl, bläschke verlag, St. Michael 1984

Broschüre
Wir danken für Ihren Besuch. Reisejournal mit Kassenbons. Fadengeheftete Broschüre, handnummeriert, Auflage 111 Stück. Edition Freitag, Band 2, Sonderzahl, Wien, 2011, ISBN 978 3 85449 364 8

Radio projekte
innen/außen/vierorts, in: Kunstradio ORF Wien 1997
Au-Auer-Autsch. Scetch, in: Kunstradio ORF Wien 1996
Der Weg des Himmels. Gänge und Gesänge, in: Kunstradio ORF Wien 1994
Ingeborg Bachmann, ein Stimmportrait, in: Kunstradio ORF Wien 1993
Die lange Bahnfahrt der Lucienne Bloch und der Frida Kahlo von Detroit nach Mexico City, in: Kunstradio ORF Wien 1992
Kinderspielpätze, in: Kunstradio ORF Wien 1990
Neigungsgefälle. Kurzhörspiel, in: Bayerischer Rundfunk München 1987



Zuletzt durch Katharina Riese aktualisiert: 01.05.2019

Literaturport ID: 2969