Konstantin Ames

Vita

Ames ist Dichter, Essayist und Kritiker ohne literaturpolitischen Stallgeruch; tritt überall dort auf, wo es nicht cliquenhaft, lookistisch oder sonstwie tribalistisch zugeht; gilt als streitbar: Kritische Beiträge in der eZine Signaturen mündeten 2016 und 2021 in heftige Debatten, und steigerten sich zuletzt zu einer böswilligen Verleumdungs- und Hetzkampagne, infolge derer etablierte Lyriker haltlose und völlig abstruse Antisemitismus- und Faschismusvorwürfe konstruierten bzw. faktenfreie Ferndiagnosen stellten ... Die Leserschaft und die Anzahl der Publikationen ist deutlich umfangreicher als die Menge an "Würdigungen" (4). Über ein Jahrzehnt konnte eine poetische Tetralogie entstehen. Auszüge daraus wurden ins Italienische und ins Englische übersetzt. Im Jahr 2021 wurden die vielfach gelobten Roughbooks "Alsohäute" und "sTiL.e(ins) Art und Weltwaisen" in leicht bearbeiteter Form erneut aufgelegt.


 


Würdigung

"Preise sind als Mittel der Poesieförderung völlig ungeeignet. Es ist an der Zeit, Teil der Lösung zu werden; gerade angesichts des sich nur vermeintlich auflösenden Kulturstaus." (Grußwort)

Förderungen

2012 Stipendium der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur im Künstlerhaus Edenkoben
2013 Arbeitsstipendium für Berliner Autoren der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten
2014 Stipendium der Akademie der Künste im Alfred-Döblin-Haus in Wewelsfleth
2015 Künstlerstipendium der BKM für das Dt. Studienzentrum in Venedig
2020 Stipendium der Stiftung Preußische Seehandlung
2021 Recherchestipendium der Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Versnetze_14_13_zwölf_neun_acht_sieben_fünf_drei_zwei: Deutschsprachige Lyrik der Gegenwart

Verlag Ralf Liebe, Weilerswist 2021, 2020, 2019, 2016, 2015, 2014, 2012, 2010, 2009

Fährten des Grauens

Verlag Ralf Liebe 2021

Konzepte - Zeitschrift für Literatur 39

BVjA, Bonn 2020

Aus Mangel an Beweisen: Deutschsprachige Lyrik des 21. Jahrhunderts

Das Wunderhorn 2018

Mein durstiges Wort gegen die flüchtige Liebe

elifverlag 2016

Drehe die Herzspindel weiter für mich: Christine Lavant zum 100.

Wallstein, Göttingen 2015

Ulf Stolterfoht und der Lyrikkurs des Leipziger Literaturinstituts präsentieren: Cowboylyrik

Roughbooks, Solothurn 2009

Jahrbuch der Lyrik 2021, 2020, 2019, 2009, 2008

Schöffling / Fischer (S.), Frankfurt/Main 2021, 2020, 2019, 2009, 2008

Paul Celan Fünfzig

comebeck limited 2021

Die Zukunft [der Literatur] - Gangan Lit-Mag #50

Gangan, Graz u.a. 2019

Der gelbe Akrobat 2: 50 deutsche Gedichte der Gegenwart

Poetenladen, Leipzig 2016

Nachtbus nach Mitte

Verlag für Berlin-Brandenburg 2016

Freie Radikale Lyrik. 13 Dichter vor ihrem ersten Buch

Luxbooks 2010

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Zeitschriftenbeiträge seit 2000. In wegweisenden Periodika wie z.B. "Gegenstrophe", "Mütze", "Randnummer" und "Zwischen den Zeilen" vertreten.

Übersetzungen

Catherine Hales: 08/15-hegemonien: Gedichte. Aus dem Englischen von Konstantin Ames

Brüterich Press/Berlin 2017

Vom Eischlupf - Nachdichtungen, hrsg. v. Dagmara Kraus

Reinecke & Voß, Leipzig 2015

Herausgeberschaften

Abendland, Li(e)der - 100 Jahre Menschheitsdämmerung

Rigodon 2019

Über Werk / Autor

Kürschners Deutscher Literatur-Kalender auf das Jahr ... / 2020/2021

De Gruyter 2020

Gedichte schreiben in Zeiten der Umbrüche: Tendenzen der Lyrik seit 1989 in Russland und Deutschland

Peter Lang 2016 (Aufsatzsammlung)

Meinolf Reul: "Liebt ihr Buchstaben?" - Konstantin Ames´ Lyrikdebut "Alsohäute"

Satt.org 2012 (Rezension zu "Alsohäute")

Katrin Hillgruber: Lyriker? Er doch nicht. Konstantin Ames siegt unverstanden in Meran

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 108 10.05.2016 (Mokanter Bericht zum Lyrikpreis Meran 2016)

Johannes Kloth: Der "produktive Verunsicherer"

Saarbrücker Zeitung, Nr. 183 09./10.08.2014 (Porträt)

Deutsches Literatur-Lexikon / A – E

De Gruyter 2019

Meinolf Reul: Stolterfoht, Ames, Cotten, Genschel: Vier ´Experimentelle´

Gegenstrophe - Blätter zur Lyrik, Nr. 5, Wehrhahn Verlag 2013 (Essay)

Mörike-Preis der Stadt Fellbach 2003-2012

Fellbach 2012 (Laudatio von Jan Peter Bremer)

Dorothea von Törne: Unter den neuen Experimentellen der fröhlichste Akrobat

Die Welt, Beilage Literarische Welt 09.07.2011 (Rezension des Debüts "Alsohäute")

Michael Braun: Buchkritik zu "sTiL.e(zwi) Schenspiele“

SR2 Kulturradio, BücherLese 04.01.2017

sonstige Werke

Sehstuck / listen / Sekundärziele (auslassen, abschreiben)

Leistungswasserlyrics

beides ist im Rahmen des PoetryAudioLab entstanden, das von Sonja Hayer und Tom Bresemann initiiert wurde.

REUNITED (aus "Alsohäute") verarbeiteten Annegret Kelsch und Feelia Küster zu einem "Lingual".  

Multimedia

Zuletzt durch Konstantin Ames aktualisiert: 24.01.2022

Literaturport ID: 1820