Mani Beckmann

Steckbrief

Pseudonym: Tom Finnek
geboren am: 26.12.1965
geboren in: Alstätte/Westf. - NRW
lebt in: Berlin, Schöneberg

Vita

Mani Beckmann, geboren am 26. Dezember 1965 in Alstätte/Westfalen, ist ein deutscher Schriftsteller und Autor von Kriminalromanen und historischen Romanen.
In den Jahren 1983-1989 ist Mani Beckmann Gitarrist der Punk-Band "Brigade Fozzy", in dieser Zeit erscheinen zwei EPs der Band auf dem Label "Punk Anderson Records". Nach Abitur und Zivildienst beginnt er 1986 ein Studium der Film- & Fernsehwissenschaft und Publizistik an der Freien Universität Berlin, das er als Magister Artium abschließt. Während dieser Zeit arbeitet er bereits seit 1988 als freier Journalist und Filmkritiker (u.a. für Zitty & tip, Berlin).
Im Jahr 1995 wird Mani Beckmann Drehbuchlektor der Abteilung Fernsehfilm des WDR. Bereits ein Jahr zuvor begann er mit dem Schreiben von Kriminal- und historischen Romanen. Er ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS). Seit dem Jahr 2009 veröffentlicht er seine Romane unter dem Pseudonym Tom Finnek. Mani Beckmann ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Er lebt in Berlin.

Würdigung

- "Unter der Asche" in der Shortlist für den Sir-Walter-Scott-Preis 2010

Aktuelles

Aktuell:
1. September 2019: "Schuldacker - Ein Münsterland-Krimi" erscheint als E-Book und Taschenbuch bei »be« (Bastei Lübbe) sowie als Hörbuch bei audible.
Nachts in einem Wäldchen am Dorfrand: Ein betrunkener Jugendlicher stolpert - im wahrsten Sinne des Wortes - über eine Leiche. Der Tote starb durch einen Stich ins Herz. Und er ist kein Unbekannter: Paul Winterpacht stand vor zwei Monaten vor Gericht, weil er einen jungen Mann totgeschlagen hatte. Das milde Urteil gegen ihn sorgte für einen Skandal.
Für Tenbrink und Bertram sieht zunächst alles nach einem Rachemord aus. Den Täter vermuten sie im Umfeld der Familie des damaligen Opfers. Doch dann tritt der Lokalreporter Gerd Nollmann auf den Plan, der mit seiner Landwehrgruppe für Recht und Ordnung im Münsterland sorgen will. Zur Not auch mit Selbstjustiz? Ein Rätsel bleibt für die Kommissare auch der Zettel, den sie bei dem Toten gefunden haben. Darauf befinden sich handschriftliche, kaum lesbare Zeichen und Zahlen. Hat ihnen der Täter damit eine Nachricht hinterlassen, die sie zur Lösung des Falls führen soll?


Lesungen:
7. November 2019: Lesung aus "Schuldacker - Ein Münsterland-Krimi", Ort: Gartenland Schmitz, Schelverweg 51, 48599 Gronau-Epe,  Beginn: 19:00 Uhr, Veranstalter: Familienbildungsstätte Gronau


8. November 2019: Lesung aus "Schuldacker - Ein Münsterland-Krimi", Ort. Heimathaus Burlo-Borkenwirthe, Vennweg 10, 46325 Borken-Burlo, Beginn: 19:30 Uhr, Veranstalter: Bücherei Burlo


Internet-Leserunden:
10. September 2019: Start einer vom Autor begleiteten Internet-Leserunde zu "Schuldacker" (samt E-Book-Verlosung) auf buechereule.de


30. September 2019: Start einer Schnell-Leserunde zu "Schuldacker" auf Lesejury.de. Bis zum 22. September kann man sich bewerben und eines von 20 Freiexemplaren (epub oder mobi) für die Leserunde gewinnen


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Hahnenkampf, Erzählung in: Schwarzbuch Kreuzberg: Literatur-Raststätte Zum goldenen Hahn

Kramer, Karin2014-03-10

Der zwölfte Tag (Gemeinschaftsroman)

Aufbau2006-04-12Historischer Roman

Arithmetik, Erzählung in: Alte Götter sterben nicht: Unheimliche Geschichten

Scherz2002-11-15Krimi, Mystery

Der Filmkritiker, Erzählung in: Die schrägsten Berliner Zehn-Minuten-Geschichten

Jaron2013-09-01

Die sieben Häupter (Gemeinschaftsroman)

Aufbau2004-07-01Historischer Roman

sonstige Werke



Der Hinterhalt - Eine Erzählung aus dem alten Westfalen
Jokers Historica 2011 (Audio-Kurzgeschichte) Sprecher, Regie & Produktion: Matthias Ubert



Das Verrätertor – Eine Erzählung aus dem alten London
Jokers Historica 2010 (Audio-Kurzgeschichte) Sprecher, Regie & Produktion: Matthias Ubert


Multimedia

Moorteufel

Zuletzt durch Mani Beckmann aktualisiert: 23.09.2019

Literaturport ID: 152