Marion Tauschwitz

© Gudrun-Holde Ortner

Steckbrief

geboren am: 21.10.1953
geboren in: Freiberg/Sachsen
lebt in: Heidelberg

Vita

Marion Tauschwitz (21.10.1953) studierte Anglistik und Germanistik an der Ruprecht-Karls-UniversitätHeidelberg. Sie arbeitete als Gymnasiallehrerin, freie Dozentin, freie Autorin, bevor sie 2001 Freundin und Vertraute der Lyrikerin Hilde Domin wurde  und die Lyrikerin bis zu deren Tod im Februar 2006 begleitete.
2009 legte Tauschwitz ihre umfassende Hilde-Domin-Biografie vor, die von der Kritik als Standardwerk begrüßt wurde. 

Tauschwitz lebt als Schriftstellerin in Heidelberg und ist Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller (VS) und PEN-Zentrum Deutschland, Fachbeirätin Literatur der GEDOK Heidelberg, seit 2015 Sprecherin der Heidelberger Versammlung der Autorinnen und Autoren, erste Vorsitzende der Autorinnenvereinigung e.V.
 

Weblinks [Bearbeiten] Literatur von und über Marion Tauschwitz im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
http://www.marion-tauschwitz.de

Würdigung

2013 Arbeitsstipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg.


2015 Wahl als Autorin des Jahres der Internationalen Autorinnenvereinigung.


2018 Wahl in das PEN-Zentrum Deutschland.


2019 Einladung nach Québec, Kanada, als Literaturbotschafterin.

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Semper Apertus. In: IBA_LOGbuch N°2. Dynamik der Wissensstadt.

IBA Heidelberg, Park Books, Stuttgart 2019Essay

Pieter Sohls Einhorn. In: 100 Heidelberger Meisterwerke

Verlag Regionalkultur, Heidelberg 2017Essay

Im Zaubermantel glücklich, der uns umhüllt. In: Intellektuelle in Heidelberg. 1910-1933.

edition schöbel, Heidelberg 2014Essay

Hilde Domin - von Heidelberg nach Heidelberg Reise bis ans Ende der Welt und zurück. In: Heidelberg Jahrbuch zur Geschichte der Stadt 2008.

Kurpfälzischer Verlag, Heidelberg 2007 Essay

Hilde Domin. In: Baden-Württembergische Biografien

W.Kohlhammer, Stuttgart 2019 Essay

Zwischen Wort und Ding lebt die Seele. In. Die Nacht trägt Flutsplitter aus Malachit

Verlag 3.0, Linz am Rhein 2017Vorwort

Grün-blau-goldener Gruß. In: Hilde Domin. Andreas Felger. Im Vorbeigehn.

Präsenz, Gnadenthal 2009Vorwort

Herausgeberschaften

Unerhört nah. Erinnerungen an Hilde Domin

Kurpfälzischer Verlag, Heidelberg 2009Anthologie

Zuletzt durch Marion Tauschwitz aktualisiert: 29.12.2019

Literaturport ID: 1649