Tabea Steiner

© Markus Forte

Steckbrief

geboren am: 9.9.1981
geboren in: Schweiz
lebt in: Zürich

Vita

Tabea Steiner ist auf einem Bauernhof in der Nähe des Bodensees aufgewachsen und hat Germanistik und Geschichte studiert. Sie hat das Thuner Literaturfestival initiiert, ist Mitorganisatorin des Berner Lesefestes Aprillen und Mitglied der Jury der Schweizer Literaturpreise. 2011 hat sie an der Autorenwerkstatt des Literarischen Colloquiums Berlin teilgenommen, 2019 erscheint ihr erster Roman Balg. Tabea Steiner ist Mitglied der Autorinnengruppe RAUF und lebt in Zürich.

Würdigung

2004 Teilnahme an der Textstatt Lenzburg, Müllerhaus
2008 Aufenthaltsstipendium der Stiftung Binz 39 in Nairs
2009 Förderpreis der IBK in der Sparte Kurzgeschichten
2011 Autorenwerkstatt am Literarischen Colloquium Berlin
2014, Juni - August, Artist in Residence der Schweizerischen Städtekonferenz, Genua, Italien
Januar-Juni 2015 Werkbeitrag für „Das Dorf“ (Arbeitstitel) Kulturstiftung Kanton Thurgau
2017 Förderbeitrag des Kantons Thurgau für „Das Dorf“ (Arbeitstitel)
2017 Teilnahme am Cenacolo del Monte Verità – Eventi letterari Monte Verità
2017 Teilnahme an der Textstatt PROSANOVA in Hildesheim
2019 Stipendiatin am Literarischen Colloquium in Berlin

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Zuletzt durch Tabea Steiner aktualisiert: 23.08.2019

Literaturport ID: 3066