Thomas Feibel

Thomas Feibel
© Hoffotografen

Steckbrief

geboren am: 10.4.1962
geboren in: Santiago de Chile
lebt in: Berlin

Vita

Thomas Feibel ist Autor und Journalist in Sachen Kinder und Digitales in Deutschland. Als Medienexperte leitet er das Büro für Kindermedien in Berlin (www.feibel.de) und publiziert unter anderem für SPIEGEL, Stiftung Warentest, c't, aber auch für Kinderzeitschriften wie Stafette und Dein Spiegel. 
Einen Namen machte er sich unter anderem mit dem etablierten Standardwerk "Der Kinder-Software-Ratgeber". Seit 2002 verleiht er als Initiator  den deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI (www.kindersoftwarepreis.de), der seit 2010 unter der Schirmherrschaft des Bundesfamilienministeriums steht.  Darüber hinaus verfasst Thomas Feibel viele Sachbücher und zahlreiche Kinder- und Jugendbücher.  In seinen Kinder- und Jugendromanen setzt er sich mit den Schattenseiten des Medienzeitalters auseinander, in dem Kinder heute aufwachsen. Thomas Feibel hält zahlreiche Lesungen und Vorträge, veranstaltet Workshops und Seminare. 



Würdigung

Leipziger Buchmesse:  Jugendroman "Like me" mit dem Leipziger Lesekompass 2014 ausgezeichnet.

Thomas Feibel erhält die Karl-Preusker-Medaille 2014. Mit dieser Auszeichnung würdigt der Dachverband der Bibliotheksverbände, Bibliothek & Information Deutschland (BID), Feibels herausragendes Engagement in der Leseförderung und der Vermittlung elektronischer Medien für Kinder und Jugendliche.

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Black Mail

Sauerländer 2004-01-15Jugendbuch

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Kindheit 2.0: So können Eltern Medienkompetenz vermitteln

Stiftung Warentest 2009-09-01Sachbuch

Herausgeberschaften

iPhone und iPad für Einsteiger: PC-Schule für Senioren

Stiftung Warentest 2012-07-24Sachbuch

Zuletzt durch Thomas Feibel aktualisiert: 05.08.2021

Literaturport ID: 1720