Anne Müller

Steckbrief

geboren am: 5.10.1963
geboren in: Flensburg

Vita

1963 in Flensburg geboren und in Schleswig-Holstein (Angeln) aufgewachsen. Nach dem Abitur Studium der Theaterwissenschaften, Neuere deutsche Literatur und Pädagogik in Erlangen, München, Bologna. Magister Artium 1990, Volontariat, danach freie Radiojournalistin für den ARD-Hörfunk (BR, SWR, NDR, RB, DLR, u.a.), Dozentin für Kreatives Schreiben an der VHS München und Lehrbeauftrage an der Ludwig-Maximilians-Universität. 1998 Umzug von München nach Berlin, 2000/2001 einjährige Drehbuchklasse an der IFS (Internationale Filmschule) in Köln, 2004 Förderpreis der MDM (Mitteldeutsche Medienförderung) für das beste Drehbuch der "Winterakademie zur Entwicklung von Kinderfilmstoffen". 2006 - 2010 drei Komödien werden in ARD und ZDF gesendet (Tollpension, Heute keine Entlassung, Familie Fröhlich). Seit 2015 bei der Agentur Graf & Graf, 2018 erscheint das literarische Debüt, "Sommer in Super 8", und 2020 "Zwei Wochen im Juni", beide im Penguin Hardcover Verlag. Am 21.3.2022 erscheint der historische Roman "Das Lied des Himmels und der Meere", inspiriert von einer Vorfahrin der Autorin, die 1873 nach Kalifornien auswanderte.

Zuletzt durch Anne Müller aktualisiert: 25.03.2022

Literaturport ID: 3257