Boris Hoge-Benteler

Steckbrief

geboren am: 7.6.1979
geboren in: Marburg
lebt in: Weimar

Vita

Boris Hoge-Benteler, geboren 1979 in Marburg, aufgewachsen in Büren (Westf.), studierte Neuere deutsche Literatur, Italienisch, Geschichte sowie Bibliotheks- und Informationswissenschaften in Berlin und Wien und promovierte in Münster über Russland-Konstruktionen in der deutschen Gegenwartsliteratur. Er arbeitet als wissenschaftlicher Bibliothekar in Jena und lebt in Weimar. Seit 2015 moderiert er regelmäßig literarische Lesungen in Schillers Gartenhaus in Jena als Teil der Reihe „Die Gunst des Augenblicks – Prosa der Gegenwart“. Im April 2022 erschien sein Debütroman „Sonnenstadt“. 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Was hält ein Gedicht zusammen?

Literarische Gesellschaft Thüringen 2018

Rem-Phase Master-Cut

Strauch 2002 Erzählung

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

regennacht. In: Federwelt 21 (2000)

Zuletzt durch Boris Hoge-Benteler aktualisiert: 25.08.2022

Literaturport ID: 3348