Hans-Hermann Mahnken

© Copyright: Privat

Steckbrief

geboren am: 1955
geboren in: Bremen
lebt in: Bremen

Vita

Hans-Hermann Mahnken wurde 1955 in Bremen geboren. Nach unterschiedlichsten Tätigkeiten folgte die Ausbildung zum Krankenpfleger, ein späteres Studium der Psychologie und Pflegewissenschaft in Bremen und London beendete er als Dipl.-Pflegewirt. In Lyrik, Essays und Prosa bearbeitet er, was das Leben ihm zuträgt. 

Würdigung

2017 Bremer Autorenstipendium
2013 Dorstener Lyrikpreis 
2004 Preisträger des Sangerhäuser Literaturpreises

Aktuelles

www.literaturkontor-bremen.de/fileadmin/Literatur_Kontor/Audios/Schreibgespra_che_Hans-Hermann_Mahnken.mp3     In Folge 29 des Podcasts >Schreibgespräche< vom Bremer Literaturkontor besucht Katharina Guleikoff den Bremer Lyriker Hans-Hermann Mahnken und spricht mit ihm über seine Arbeitsweisen, Inspirationsquellen und die Beziehung zu den eigenen Texten. 

---

www.gaestezimmer.podigee.io/40-hans-hermann-mahnken   Endlich gibt es wieder eine "Gästezimmer"-Folge, die pickepacke-voll ist mit Gedichten und lyrischer Prosa, worüber sich unser Moderator (Martin Renz) mal wieder besonders freut. Diesmal stammen die Texte von Hans-Hermann Mahnken, der aus seinem neueren Band "Notiz auf dem Frühstückstisch" und aus dem Vorgänger "Kostbare Nichtigkeiten" liest. 

---

Samstag, 18. Juni 2022 ab 15:00 Uhr - Öffentlicher Lyriktag des Geest-Verlags im Spieker Langförden, Am Meyerhof 4, 49377 Vechta. Lyriker/Lyrikerinnen des Geest-Verlags lesen eine Auswahl ihrer Gedichte. Motto: So stark ist das Wort. Nach jeweils zwei Lyrikern/Lyrikerinnen gibt es eine moderierte Gesprächsrunde. 

---


Weserburg Museum für moderne Kunst (24.05. - 05.06.2022): In der Ausstellung "Heute schreibe ich" verbinden Katharina Zorn und Jasna Fritzi Bauer Gedichte von Bremern/Bremerinnen mit audio-visuellen Darstellungsformen. Die Künstlerinnen integrieren und transformieren die Lyrik u.a. in Kurzfilme und multimediale Installationen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11 - 18 Uhr (Montag geschlossen)  / Teerhof 20, 28199 Bremen


---


Eröffnungsveranstaltung der 8. Berner Bücherwochen mit Buchpremiere am 11. September 2021 um 19:30 Uhr in der Kulturmühle Berne. Der Autor liest im Rahmen der Buchpremiere in der Kulturmühle Berne (Lange Straße 74, 27804 Berne) aus: Reinhard Rakow (Hrsg.) "Mensch sein, Herz haben, sich empören!", Geest-Verlag, Vechta 2021.  


---


"Bremen liest! 4. Bremer Buchnacht" am 3. September 2021. Der Autor liest um 20:00 Uhr in der Buchhandlung Franz Leuwer (Am Wall 171) aus: "Notiz auf dem Frühstückstisch", "Kostbare Nichtigkeiten" sowie verstreute Prosa. 


 


 

 

 

 

 


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Lyrik am Kamin. Hommage an Ulrike Marie Hille

BoD - Books on Demand, Norderstedt 2022

Mensch sein, Herz haben, sich empören! Anthologie zu den 8. Berner Bücherwochen

Geest-Verlag, Vechta 2021 Anthologie

Zuflucht zum Meer. Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis

Quintus-Verlag, Berlin 2021 Anthologie

Noch immer willst du nicht verweilen ... Zwischen Heimat und Fremde. Eine Festschrift für Inge Witzlau

Geest-Verlag, Vechta 2018 Anthologie

FriedenLieben. Die Anthologie zu den 6. Berner Bücherwochen

Geest-Verlag, Vechta 2017 Anthologie

Ein Buch ist wie ein Garten. Neue Fundstücke von Autoren aus dem Norden

Edition im Verlag Vitolibro, Malente 2016 Anthologie

Syrischer Lorbeer

Lorbeer-Verlag, Bielefeld 2015 Anthologie

Lyrischer Lorbeer

Lorbeer-Veerlag, Bielefeld 2013 Anthologie

Wochenkalender 2011. Die besten Gedichte des Jokers-Lyrik-Preis-Wettbewerbs 2010

Verlagsgruppe Weltbild GmbH, Augsburg 2010 Gedichte-Wochenkalender

Komm. Muse, reich mir den Stift! Jokers Lyrik-Preis 2007. Die besten Gedichte

Books on Demand Gmbh, Norderstedt 2007 Anthologie

Die Literareon Lyrik-Bibliothek

Herbert Utz Verlag 2005 Anthologie

Literaturpreis 2004

Elfen-Verlag, Sangerhausen 2004 Anthologie

Ein Wort nur. Gedichte, Geschichten und Gedankengänge zu einem lyrischen Text

Hrsg.: Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Worpswede / Editiert von Angelika Sinn 2021 Anthologie

Umarmungen. Senioren-Anthologie zu den 8. Berner Bücherwochen

Geest-Verlag, Vechta 2021 Anthologie

Der Himmel von morgen. Gedichte über Gott und die Welt

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH 2018 Anthologie

Alltag, Alltag, jeder Tag. Das Lesebuch der Wesermarsch für alle Tage

Geest-Verlag, Vechta 2017 Anthologie

(W)ORT. BREMEN. Ein Projekt zur Sammlung literarischer Texte Bremer Schriftsteller*innen mit Bezügen zur Hansestadt

Projektarbeit im Masterstudiengang Germanistik an der Universität Bremen 2016 Anthologie

Moorgezeiten. Eine Anthologie

Geest-Verlag, Vechta 2016 Anthologie

Träumende Tonspur

Lorbeer-Verlag, Bielefeld 2014 Anthologie

Worte reden - Worte schweigen. Dorstener Lyrikpreis 2013

HW-Verlag Dorsten, Dorsten 2013 Anthologie

Wochenkalender 2010. Die besten Gedichte der Jokers-Lyrik-Preis-Wettbewerbe 2005-2008

Verlagsgruppe Weltbild GmbH, Augsburg 2009 Gedichte-Wochenkalender

Bremer Texte 2. Liebe, Lust & Leid

Edition Temmen, Bremen 2005 Anthologie

Bremer Texte 1. Wasser, Energie, Natur

Edition Temmen, Bremen 2004 Anthologie

Die Literarische Venus. Dorstener Lyrikpreis 2003

HW-Verlag Dorsten, Dorsten 2003 Anthologie

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

DAS GEDICHT: Religion im Gedicht

Anton G. Leitner Verlag, Weßling bei München 2017 Zeitschrift für Lyrik, Essay und Kritik

Poesiealbum neu: Alles fließt. Gedichte zur Bewegung

Edition Kunst & Dichtung, Leipzig 2/2015 Zeitschrift der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V.

Poesiealbum neu: Vom Glück. Gedichte

Edition Kunst & Dichtung, Leipzig 1/2018 Zeitschrift der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V.

Poesiealbum neu: Tugenden & Sünden. Gedichte (mit Hörbuch)

Edition Kunst & Dichtung, Leipzig 2/2016 Zeitschrift der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V.

Poesiealbum neu: Heimat & Heimatverlust. Gedichte

Edition Kunst & Dichtung, Leipzig 1/2020 Zeitschrift der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V.

Poesiealbum neu: Firma dankt. Gedichte zur Arbeitswelt

Edition Kund & Dichtung, Leipzig 1/2016 Zeitschrift der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V.

sonstige Werke

Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V. (Hrsg.): "Poesiealbum neu. Tugenden & Sünden. Gedichtfilm-Wettbewerb der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V. 2017", DVD (Film von Luis Walt Antonius), Leipzig 2018

Zuletzt durch Hans-Hermann Mahnken aktualisiert: 16.09.2022

Literaturport ID: 3002