Şafak Sarıçiçek

Vita

*1992 in Istanbul, Hat Jura in Heidelberg und Kopenhagen studiert und ist Rechtsreferendar (Ref. Iur.) im OLG Bezirk Karlsruhe.


Mitbegründer / Leiter des Literaturkollektivs Echolot. Neben den eigenständigen Werken auch Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften (wie z.B. Ostragehege, Konzepte, &Radieschen) sowie in vielen verschiedenen Anthologien. Texte wurden u.a. ins Englische, Chinesische, Russische, Estnische sowie Italienische übersetzt.


 

Würdigung

Zahlreiche Auszeichnungen. Zuletzt:


Förderwerkstatt Haus für Poesie, Open Poems 2021, Berlin


Preis der Heidelberger Autor:innen 2021


Writer in Residence Nanjing, 2021


Übersetzungsstipendium Literatur TANDEM letterario 2022, Heimann Stiftung, Wiesloch


Stipendiat 25. Klagenfurter Literaturkurs beim Bachmannpreis 2022


Übersetzungsstipendium Expedition Poesie 2022 Heidelberg - Melbourne

Aktuelles


Aktuelle Lesung:


- 1. Oktober im Kulturhaus Wiesloch zusammen mit MitstipendiatInnen iRd Übersetzungsstipendiums der Heimann Stiftung.


 


Aktuelle Moderation:


- 19. November die Lesung von Maddalena Fingerle im Kulturhaus Wiesloch.



 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Oasen der Großstadt: Schreibwettbewerb zur internationale Gartenausstellung 2017 in Berlin

Simon Verlag für Bibliothekswissen 2017-03-20

Verfluchte Städte

Shadodex - Verlag der Schatten 2016-10-24

Abwegich

Gorilla Verlag 2016-12-01

Mein durstiges Wort gegen die flüchtige Liebe: Eine Lyrikanthologie

elifverlag 2016-10-03

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

Multimedia

Zuletzt durch Şafak Sarıçiçek aktualisiert: 23.09.2022

Literaturport ID: 2841