Tania Witte

Vita




Tania Witte lebt und schreibt überwiegend in Berlin und am liebsten in Den Haag (NL).


Für ihre Arbeit erhielt sie zahlreiche (inter)nationale Preise und Stipendien; zuletzt wurde „Marilu“ mit dem Mannheimer Feuergriffel prämiert und „Die Stille zwischen den Sekunden“ mit dem KIMI-Siegel für Diversität im Jugendbuch. Unter ihrem Pseudonym Ella Blix (gemeinsam mit Antje Wagner) erhielt sie 2020 eines der renommierten Werkstipendien des Deutschen Literaturfonds.


Weitere Informationen auf taniawitte.de
www.facebook.com/taniawitte
instagram.com/tania_witte_autorin




Würdigung

2022 Nominierung für den DELIA-Literaturpreis für "Marilu" (Shortlist)


2021 Recherchestipendium des Berliner Senats für "Einfach nur Paul" (ET Oktober 2022)
2021 KIMI-Siegel für Vielfalt im Jugendbuch für "Die Stille zwischen den Sekunden"


2020 Stipendium des Deutschen Literaturfonds als Ella Blix (gemeinsam mit Antje Wagner)


2019 Arbeitsstipendium des Landes Rheinland-Pfalz
2019 Preisträgerin Mannheimer Feuergriffel
2019 Nominierung für die GOLDENE LESLIE für "Der Schein" (Pseudonym "Ella Blix")


2018 Arbeitsstipendium des Landes Niedersachsen


2017 Preisträgerin des Martha-Saalfeld-Förderpreis für Literatur des Landes Rheinland-Pfalz
2017 Stipendiatin des Künstlerhaus Edenkoben


2016 Felix-Rexhausen-Sonderpreis für die Kolumne "Andersrum ist auch nicht besser" auf ZEITmagazin.de
2016 Nominierung für den Martha-Saalfeld-Förderpreis


2015 Arbeitsstipendium des Prins Bernhard Cultuurfonds (NL)
2015 Artist in Residence, Besiendershuis, Nijmegen (NL)


2014 Nominierung für den Mannheimer Feuergriffel


2011 Artist in Residence, Pioneer Bluffs Foundation, Kansas (US)


__________________________


WÜRDIGUNG für Unicorns don't swim (Hg. Antje Wagner)


2017 Empfehlungsliste "Kinder- und Jugendbücher ohne Rollenklischees" des Kantons Basel
2016 Empfehlungsliste "Gendersensible Kinder- und Jugendbücher" der Stadt Zürich

Aktuelles

November 2019: Ella Blix erhält für 2020 ein Stipendium des Deutschen Literaturfonds.


 


Aktuelles zu Tania Witte www.taniawitte.de


Aktuelles zu Ella Blix unter www.ellablix.com

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Metamorphose in: Unicorns don't swim

AvivA Verlag Berlin 2016 Anthologie

"Heimathafen" in: Heimat: konkursbuch 49

Konkursbuchverlag 2010

"Queerfemme. Vom lebhaften (Er)Leben einer Nichtexistenz" in: Femme! radikal - queer - feminin

Querverlag 2009

"162" in: Tausend Tode schreiben

Frohmann Verlag, Berlin 2015

"Strategiespiele" in: Unwiderstehlich!

Querverlag 2010

Herausgeberschaften

Drag Kings: Mit Bartkleber gegen das Patriarchat

Querverlag 2007-03-01

Multimedia

Zuletzt durch Tania Witte aktualisiert: 24.02.2022

Literaturport ID: 1774