Hier finden Sie alles rund
um die Literatur Berlins
und Brandenburgs:
Institutionen, Archive,
Bibliotheken, Gedenkstätten,
aber auch heimische Sagen,
Eindrücke klassischer Autoren,
und einen kleinen literatur-
geschichtlichen Überblick.

Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf

Steckbrief

Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf

Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf
Bettina-von-Arnim-Str. 13
14 913 Wiepersdorf
Tel.: 033746-699-15
museum@schloss-wiepersdorf.de

Öffnungszeiten des Museums
Februar bis November
samstags, sonn- und feiertags 13.00 bis 16.00 Uhr. Führungen: Jeden ersten Sonntag im Monat um 14.00 Uhr. Für Gruppen ab 10 Personen nach vorheriger Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Info

Das Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf, etwa 80 km südlich von Berlin gelegen, nimmt in der Geschichte der Künste, insbesondere der Literatur, eine besondere Stellung in Deutschland ein.
Der ehemaliger Wohnsitz von Ludwig Achim und Bettina von Arnim, dem bedeutenden Dichterpaar der Romantik, hat eine lange Tradition als Ort des geistigen Austausches.
Nach 1946 war das Schloss Arbeits- und Erholungsstätte für Schriftsteller und Künstler. Namhafte Schriftstellerinnen und Schriftsteller der DDR haben hier gearbeitet, unter ihnen Anna Seghers, Arnold Zweig, Christa Wolf und Sarah Kirsch. Die Stiftung Kulturfonds knüpfte 1992 an diese Tradition an und führte bis zu ihrer unabwendbaren Liquidation im Jahr 2004 das Haus als internationales Künstlerhaus, in dem neben vielen anderen Sigrid Damm, Jenny Erpenbeck, Josef Haslinger und Rüdiger Safranski zu Gast waren. 2006 hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die Aufgabe übernommen, die Einrichtung mit Unterstützung des Landes Brandenburg und des Bundes dauerhaft als Künstlerhaus zu erhalten.

6

Schriftsteller mit Bezug zur Literarischen Einrichtung

Ort mit Bezug zur Literarischen Einrichtung

7

Texte mit Bezug zur Literarischen Einrichtung