Hier finden Sie kurze Profile und die Inhaltsverzeichnisse wichtiger deutschsprachiger Literaturzeitschriften seit Januar 2015. Autoren und Beiträge sind mit unserem Autorenlexikon und der Deutschen Nationalbibliothek verlinkt. Quartalsweise bieten Literaturkritiker eine Umschau aktueller Ausgaben.

Die Rubrik ist ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Literaturfonds und des LCB. 

die horen 270/2018

270 | 2018

Inhalt

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik

270 | 2018

Die Frau sah er erst im Rückspiegel

Katja Lange-Müller

Wien - Berlin

Peter Wawerzinek

Wie ich mich einmal hatte zum Fremdgehen verführen lassen

Komm nicht rein

Bastian Reinert

Herzgeraune, Kopfgetreibe

Kunst gegen den Krieg

Lena Grundhuber

more madness

Zu den Collagen von Tammam Azzam

Tammam Azzam

Montagen

Die Drähte sind zweireihig und breit

Steffen Mensching

Schermanns Augen

Klaus Rek

Die Tenöre von Guayana

Martin Piekar

Anarchie und Aufklärung von Bestien

Feminispräch, Objekte und Bewunderer

Stephanie Überall

Die Feminispräach

Bert Sander

Subjekt-Objekt

Ein Exkurs

Jürgen Krätzer

Von Bewunderern, Umgangs- und Sprachformen

Die Political Correctness frisst ihre Kinder

Stefan Wieczorek

Gedichte in der Stadt

Ein Blick in die Niederlande und nach Flandern

Andrea Heuser

Wie viel Correctness ist korrekt?

Seismographie einer Beklemmung

Susanne Fritz

DuckmäuserInnen

Martina Hefter

Die Debatten sind da, wie ein Wetterphänomen da ist

Kathrin Schmidt

Fünf Punkte ohne Plan

Klaus-Peter Möller

Un Admirador!

Zuspitzung, Reibung, Widerspruch

Michael Hametner

Gegen die Übermacht realer Bilder

Neue Arbeiten der Leipziger Malerin und Grafikerin Madeleine Heublein

Madeleine Heublein

Grafische Arbeiten

die menschen wollen festen grund unter den füßen

Theo Breuer

scherben saufen

Ángeles Mora

Poetik

Drei Gedichte

Jürgen-Peter Stössel

Schillerquitten

Herbert Wiesner

Wie Licht ist die Dunkelheit

Laudatio für Dorothea Grünzweig

Dorothea Grünzweig

Dankesrede zur Verleihung des Kurt-Siegel-Lyrikpreises des Deutschen PEN // Gedichte

Michael Braun

Eine kleine Menschenhöhe

Zum Tod des Dichters Gregor Laschen

Günter Kunert

Die Vortäuschung normalen Lebens

Viivi Luik

Schattenspiele

Hans Gerhard

Möchtest Du einen Cent haben?

Bücherforum

Jürgen Engler

Von Stein und Zeit, Strom und Wort

Zum Abschluss von Ulla Hahns Romantetralogie

Jutta Person

Labyrinthische Grundfragen

Thomas Fritz' Dädalus-Roman

Detlef Goller

Des Minnesangs xter Frühling

"Unmögliche Liebe" und Rühmkorfs Walther von der Vogelweide

Klaus Rek

Nicht im November zu lesen?

Thomas Böhmes Niemandswo-Gedichte

Crauss

"nahm aber die Unordnung Überhand"

Thomas Böhmes neuer Gedichtband "Klavierstimmer auf der Titanic"

Rolf Birkholz

Spiegel-Bilder, Wirklichkeiten, Wort und Ding

Ein preisgekrönter isländischer Gedichtband von Ragnar Helgi Ólafsson

Norman Kasper

Was jetzt? - Rechts? Reicht's?

Simon Strauss und die neue Eigentlichkeit

Christa Grimm

Was die Welt im Innersten zusammenhält

Frido und Christine Mann "Es werde Licht"

Steffen Hendel

"Raum zum Tanz hat meine Zelle / siebzehn Meter im Kubik"

"Gefangen. Leben und Hoffen hinter Gittern. Eine literarische Inventur aus drei Jahrhunderten"

Zur Selbstbeschreibung