manfred mixner

Steckbrief

geboren am: 13.6.1947
geboren in: Graz/Steiermark/Österreich
lebt in: Markaryd

Kontakt: Hulabäck 1192, SE 28591 Markaryd

Vita

Manfred Mixner, geb. 1947 in Graz, lebt in Südschweden. 1970/71 Kukturredakteur der Grazer NEUEN ZEIT; 1972 Mitarbeit am Grazer Schauspielhaus, 1973 bis 1979 freier Journalist, Mitarbeiter des ORF-Studio Steiermark, 1979 bis 1983 Abteilungsleiter für Literatur und Hörspiel im ORF-Studio Steiermark, 1984 bis 1986 Abteilungsleiter für Ö 1 Radioliteratur in Wien, 1987 bis 2002 Leiter der Abteilung Hörspiel und Radiokunst am Sender Freies Berlin. Lehrtätigkeit an den Universitäten in Salzburg, Klagenfurt, Berlin und Jena. Seit 2002 im Ruhestand, schreibt Essays, Erzählungen und Romane.

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Herausgeberschaften

Die Welt im Trüben: Vom Fischen und Dichten

Vito von Eichborn GmbH & Co. Verlag KG, Frankfurt am Main 1997Anthologie

Der geschärfte Sinn. Eine Sammlung von Texten aus dem Grazer Funkhaus.

Residenz Verlag, Salzburg und Wien 1981Anthologie

Hans Flesch-Brunningen: Die verführte Zeit. Lebenserinnerungen.

Christian Brandstätter Verlag & Edition, Wien 1988Autobiographie

Zuletzt durch manfred mixner aktualisiert: 02.06.2021

Literaturport ID: 3214