Hier finden Sie aktuelle Literaturstipendien, Wettbewerbe und weitere Ausschreibungen für Autoren und Übersetzer, die keine größere finanzielle Beteiligung der Bewerber voraussetzen. 

Sie möchten eine Förderung listen lassen?

Kontakt zur Redaktion

Die Erweiterung um die Schweizer und die österreichischen Ausschreibungen wurde mit Mitteln der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und des Österreichischen Kulturforums Berlin ermöglicht.

Nachwuchs-Wettbewerb LITERATUR UPDATE 2019/2020

noch
23
Tage

Kontakt

Bewerbungsstelle:

STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V., Christina Madenach
Hohe-Schul-Straße 4
D-85049 Ingolstadt
christina.madenach(at)stadtkultur-bayern.de


Ansprechpartner/in:

Christina Madenach
Tel.: +49 (0)841 – 305 1868
christina.madenach(at)stadtkultur-bayern.de

Kurzinfo

Vergabe an:
Autorinnen und Autoren
Art der Förderung:
Preis
Kategorie(n):
Lyrik | Prosa | Drama | Kurzgeschichte | Essay | Roman | Erzählung | u.a.
Bewerbungsfrist:
15.10.2019
Verleihung:
2020
Vergabe:
alle zwei Jahre
Zuwendung:
2000 Euro | einmalig
Zuwendungsgeber:
Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (Kulturfonds Bayern), Stadt Ingolstadt
Link zur Ausschreibung

Voraussetzungen:

Bewerber dürfen nicht älter als 35 Jahre sein.
Themenvorgabe: Den Tod schreiben

Beschreibung

Bewerbung

Bemerkungen