Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Fragen an Heiner Müller #2

Mittwoch, 11. September 2019

13:00 UHR

Veranstaltungsort

Literaturforum im Brecht-Haus

Chausseestr. 125
10115 Berlin-Mitte
Tel.: 030 - 28 22 003
Fax.: 030 - 28 23 417
info(at)lfbrecht.de
www.lfbrecht.de

Kartenansicht
Eintritt: Eintritt frei

Details

Werkstattgespräch: Fragen an Heiner Müller 10.09.2019-11.09.2019
Klassengesellschaft reloaded und das Ende der Gattung


Für die Internationale Heiner Müller Gesellschaft veranstaltet von Kai Bremer, Wolfram Ette, Falk Strehlow

Tagung, Vorträge, Diskussion
13:00–13:30 | Begrüßung, 2. Tag 13:30–14:15 | Wolfram Ette (LMU München) „Selbstmord der Gattung“. Zu einem Grenzwert von Müllers Werk 14:15–15:00 | Christian Meyer (FU Berlin) „Wenn der Preis der Revolution die Revolution ist“ – Illegitime Gewalt in Heiner Müllers »Mauser« 15:00–15:30 | Diskussion, Falk Strehlow (Mod.) 16:00– 16:45 | Helen Müller (LMU München) Rasender Stillstand in Heiner Müllers Prosatext »Herakles 2 oder die Hydra«. Zur Immanenz des Kapitals 16:45–17:30 | Sarah Pogoda (Bangor University) Künstlerische Forschung im Unvereinbaren. Die neoliberale Universität als sozialistisches Produktionsstück 17:30–18:00 | Diskussion, Kai Bremer (Mod.)

In Kooperation mit der Universität Osnabrück, mit finanzieller Unterstützung aus Mitteln des Preises der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und in Zusammenarbeit mit der Internationalen Heiner Müller Gesellschaft

Eintritt frei

Veranstalter