Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Dekolonisierung und Klimawandel

Freitag, 13. September 2019

16:00 UHR

Veranstaltungsort

James-Simon-Galerie

Eiserne Brücke
10178 Berlin

Kartenansicht
Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 6

Details

Gibt es eine Verbindung zwischen kolonialen Eingriffen und klimatischen Veränderungen? Postkoloniale Forscher wie Dipesh Chakrabarty [INDIEN] verweisen auf die Verflechtung vom Raubbau an der Natur, Artensterben, Kolonialismus und Klimawandel. Multilaterale Konzerne sind heute oft an die Stelle der einstigen Kolonialmächte getreten. Vor allem Länder des ehemals kolonisierten Südens leiden unter den Folgen des Klimawandels. Was bedeutet Klimagerechtigkeit für Industrienationen und was für den globalen Süden? Dipesh Chakrabarty im Gespräch mit Kira Vinke [D], Forscherin am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung.

Moderation: Kylie Crane

Veranstalter