Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Decolonizing Genealogies

Samstag, 14. September 2019

16:00 UHR

Veranstaltungsort

James-Simon-Galerie

Eiserne Brücke
10178 Berlin

Kartenansicht
Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 6

Details

Aktuelle Genforschung zeigt: Eingeschrieben in die DNA sind die Spuren der Sexualverbrechen europäischer Kolonialherrschaft. Luiz Ruffato [BRASILIEN] hat sich vielfach zu diesen Verbrechen geäußert. Auch die Autor*innen Grada Kilomba [PT/ D] und José Eduardo Agualusa [ANGOLA/ MOSAMBIK/ PT] setzen sich in ihrem Schreiben mit portugiesischer Kolonialgeschichte auseinander. In seinem Roman »Das Lachen des Geckos« erzählt Agualusa von einem Genealogen, der für seine Kunden neue Stammbäume erfindet.

Moderation: Michael Kegler

Veranstalter