Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Decolonizing Museums. The State of Restitution

Montag, 16. September 2019

16:00 UHR

Veranstaltungsort

James-Simon-Galerie

Eiserne Brücke
10178 Berlin

Kartenansicht
Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 6

Details

Im November 2018 veröffentlichten die Historikerin Bénédicte Savoy [F/ D] und der Ökonom und Schriftsteller Felwine Sarr [SENEGAL] im Auftrag von Emmanuel Macron einen Restitutionsbericht, der unmissverständlich die bedingungslose Rückgabe von Kulturgütern aus kolonialen Kontexten als die ethisch einzig vertretbare Handhabung herausstellte. Auch die Herkunftsländer seien vor die Aufgabe gestellt, so die Autor*innen, die Artefakte zu »resozialisieren«. Ein Roundtable mit Museumsleiter*innen aus Europa und ehemals kolonisierten Ländern zur Frage, wie Restitution erfolgreich umgesetzt werden kann.

Mit: Guido Gryseels [B], Dan Hicks [GB], Lars-Christian Koch [D], Nanette Jacomijn Snoep [NL/ D], Abdoulayé Touré [SENEGAL]

Moderation: Philipp Khabo Koepsell

Veranstalter