Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

»Flügel in Flammen« Ein Abend zu Dagny Juel

Donnerstag, 07. November 2019

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Literaturhaus Berlin

Fasanenstr. 23
10719 Berlin
Tel.: 030-887286-0
info(at)literaturhaus-berlin.de
www.literaturhaus-berlin.de

Kartenansicht
Eintritt: 7 € / erm. 4 €

Details

mit Anne Tismer, Barbara Fruth, Lars Brandt; Moderation: Julia Voss

Dagny Juel stellte als selbstbestimmte Frau mit ihrem Schreiben und provokanten Auftreten die bürgerlichen Konventionen des ausgehenden 19. Jahrhunderts infrage. Geboren 1867 führte sie ihr Weg von Norwegen über die Bohème Berlins um Strindberg und Munch bis nach Tiflis, wo sie 1901 im Alter von 34 Jahren ermordet wurde. Anne Tismer greift in ihrer Lecture Performance die wenig bekannten Texte Juels auf und rückt sie gemeinsam mit Barbara Fruth, Bonobo Forscherin und Neurobiologin, in ein neuartiges Spannungsverhältnis von Performance und Wissenschaft. Wie wäre Juels Leben in einer matriarchalen Gesellschaft – wie der der Bonobos – verlaufen und welche Aufmerksamkeit hätte ihr Werk erhalten? Im Anschluss sprechen die beiden mit dem Autor und Filmemacher Lars Brandt, der als Sohn von Rut und Willy Brandt eng mit Norwegen verbunden ist und das Gesamtwerk Juels erstmals ins Deutsche übersetzt hat, über die Aktualität von Juels Werk. Es moderiert Julia Voss.

An evening dedicated to the Norwegian writer Dagny Juel, in a lecture performance and a talk with Lars Brandt, Barbara Fruth, and Anne Tismer.

»Flügel in Flammen« ist ein Projekt von NORDWIND und dem Literaturhaus Berlin.

Künstlerische Leitung: Ricarda Ciontos; Presse: Ulla Dehning

Gefördert von der Königlich Norwegischen Botschaft, Norwegian Literature Abroad (NORLA) und der Fritt Ord Foundation

Veranstalter