Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

»Für die jenseits der Mauer« – Der Schriftsteller ROBERT HABECK stellt sein Buch »Wer wir sein könnten« vor

Mittwoch, 05. Februar 2020

20:00 UHR

Robert Habeck © Dennis Williamson

Veranstaltungsort

Gemeindesaal Hoppegarten

Lindenallee 14
15366 Hoppegarten
Tel.: 03342/939111
kerstin.krueger(at)gemeinde-hoppegarten.de
https://www.gemeinde-hoppegarten.de/

Kartenansicht
Eintritt: frei

Details

LESUNG UND GESPRÄCH

»Wie wir sprechen, entscheidet darüber, wer wir sind – auch und gerade in der Politik.«
ROBERT HABECK

Robert Habeck ist derzeit nicht nur einer der bekanntesten deutschen Politiker, sondern auch Schriftsteller. Gemeinsam mit seiner Frau Andrea Paluch hat er seit 1999 als freier Schriftsteller gearbeitet. Diese doppelte Autorenschaft – 2001 erschien ihr erster Roman »Hauke Haiens Tod« als Herbstnovität im S. Fischer Verlag – ist dabei eine bewusste Entscheidung für einen gemeinsamen Lebensentwurf.

Mit dem aktiven Ein- und Aufstieg in die Politik hat sich Habeck als Autor zunehmend auch zu brennenden Fragen der Zeit geäußert. So erschien bei Kiepenheuer & Witsch 2016 seine politische Autobiografie »Wer wagt gewinnt«, in der er, wie die Schriftstellerkollegin Juli Zeh anmerkt, den Weg in eine Politik weist, »wie sie sein sollte«. Zwei Jahre später erscheint im gleichen Verlag sein kluges Buch »Wer wir sein könnten“ mit dem richtungsweisenden Untertitel »Warum unsere Demokratie eine offene und vielfältige Sprache braucht«. Mit viel Leidenschaft fordert Robert Habeck dabei zu einem politischen Sprechen auf, das offen und vielfältig genug ist, um Menschen in all ihrer Verschiedenheit zusammenzubringen und in ein Gespräch zu verwickeln, wer wir sein können, wer wir sein wollen.

Robert Habeck, 1969 in Lübeck geboren, studierte Philosophie und Philologie in Freiburg im Breisgau und Hamburg, wo er im Jahr 2000 zum Doktor der Philosophie promovierte. Zunächst in der Kommunalpolitik aktiv – seit 2002 ist er Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen – wird der ehemalige Stellvertretende Ministerpräsident von Schleswig-Holstein schließlich am 27. Januar 2018 neben Annalena Baerbock Bundesvorsitzender seiner Partei. Mit seiner Frau und vier gemeinsamen Söhnen lebt er in Flensburg. Sein Buch »Wer wir sein wollen« ist 2019 bereits in sechster Auflage herausgegeben worden.

»Eine willkommene Abwechslung zu den typischen Politikerbüchern.«
Münchener Feuilleton

»Wenn Habeck über Sprache spricht, spricht ein belesener, gebildeter Außenseiter-Politiker.«
Tageszeitung «Die Welt«

Die Reihe »Einfach lesen!« mit vier Veranstaltungen jährlich, die 2020 unter dem Motto »STARKE FRAUEN – STARKE MÄNNER« steht, wird von der Gemeinde Hoppegarten und der Gruppe mach art im Hönower Bürger-Verein organisiert.

Platzreservierungen unter raymund.stolze@t-online.de

Veranstalter