Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

3 STÜCKE - SZENISCHE LESUNGEN - Ein Stück: Tschechien 2020

Mittwoch, 16. September 2020

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Tschechisches Zentrum Berlin

Wilhelmstr. 44/Mohrenstraße
10117 Berlin
Tel.: 030 31011340
ccberlin(at)czech.cz
http://berlin.czechcentres.cz

Kartenansicht
Eintritt: frei

Details

Szenische Lesungen

Szenische Lesungen gekürzter Fassungen der Stücke in deutscher Übersetzung und Publikumsgespräch mit den Autor*innen.

Dagmar Radová:
Thelma und Selma

(orig. „Thelma a Selma“)
Übersetzung: Ruben Höppner

Ein Theater-Roadtrip, inspiriert durch den filmischen Klassiker „Thelma and Louise“ – witzig, rasant, feministisch und aktuell.

Tereza Semotamová:
Bitte Ziel eingeben

(orig. „Zadejte cíl“)
Übersetzung: Martina Lisa

Einem jungen Paar wird die Navigation im Auto zum Verhängnis – eine surreale Groteske über eine Beziehung, in der individuelle Bedürfnisse und moralischen Vorstellungen zum Streitpotenzial geraten.

Martina Kinská/Radek Schovánek:
Kundschafter des Friedens

(orig. Agent, tzv. společenský)
Übersetzung: Barbora Schnelle

Anhand einer Familie, in der der Vater heimlich für die tschechische Staatssicherheit arbeitet, untersucht das Stück das Tragische am Leben in einem totalitären Regime, das die privatesten Räume der Menschen missbraucht. (Mark-Ravenhill-Preis 2019 als beste Inszenierung eines Gegenwartsdramas.)

Einrichtung der szenischen Lesungen: Katharina Schmitt

Anschließend wird der Publikumspreis des Festivals verliehen.

Im Rahmen der Lesungen feiern wir zugleich das 25. Jubiläum der Städtepartnerschaft Prag – Berlin – am 10. Juni 1995 wurde die „Gemeinsame Erklärung“ zur Zusammenarbeit beider Städte unterschrieben.

Tschechisches Zentrum Berlin (Wilhelmstraße 44, 10117 Berlin/Eingang Mohrenstraße), 19:30 Uhr

Veranstalter