Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

79. #allabendlichqueer: Joey Juschka

Montag, 13. Juli 2020

19:30 UHR

Veranstaltungsort

online im Pride-Programm der ZLB

https://us02web.zoom.us/j/83221517740?pwd=TkNHUWlVTC9mdStNYVJJWFpCdzlxdz09

Kartenansicht
Eintritt: frei

Details

Das 79. #allabendlichqueer ist Teil des offiziellen Pride-Programms der Zentral- und Landesbibliothek Berlin

Es holt Dich um 19:30 Uhr aus dem Alltag. Genieße Deinen Sundowner, lausche einem queeren Text, mach es Dir gemütlich und lande gegen 20:00 Uhr im entspannten Feierabend.

Joey Juschka liest „Primärwut“, eine preisgekrönte Geschichte rund um Poly-Beziehungen, Eifersucht und Anerkennung queerer Konstellationen, die weit über die reine Homo-Ehe hinausgehen. „Primärwut“ ist Teil von Joeys Blog „Die Welt, verbessert“ (dieweltverbessert.de).

Mit der Lesung bittet Joey Juschka um Unterstützung für „Sexclusivitäten“. Dabei handelt es sich um einen der ältesten feministischen Sexshops Europas mit wöchentlichem Salon. Diese sexy Bildungsarbeit vor Ort kann momentan nicht stattfinden, daher: Unterstützung muss her! Am besten so, dass auch Du etwas davon hast, nämlich fair produzierte Sextyos. Der Link dahin: fair-toy.de

Das 79. #allabendlichqueer findet als Zoom-Meeting statt. Es startet etwa 19:20 Uhr.
Linkadresse: https://us02web.zoom.us/j/83221517740?pwd=TkNHUWlVTC9mdStNYVJJWFpCdzlxdz09
Meeting-ID: 832 2151 7740 | Passwort: 477047

Wenn Du mit einem Windows-PC teilnimmst, musst Du dazu nichts herunterladen oder installieren. Andernfalls solltest Du zuvor die Zoom-App installiert haben.
Wir zeichnen die Lesung auf. Sie steht anschließend auf Facebook, der Literatunten-Website und eventuell der Website der*des Autor*in zur Verfügung. Eine Diskussion ist nicht vorgesehen. Um Störgeräusche und unbeabsichtigte Aufzeichnungen während der Lesung zu vermeiden, ist Dein Mikrofon während der Lesung aus. Wenn Du während des Meetings nicht gesehen werden möchtest, dann lass bitte auch Deine Kamera aus. Standardmäßig loggt Dich das System mit ausgeschalteter Kamera und geschlossenem Mikrofon ein. Um anonym zu bleiben, ändere Deinen Teilnehmer*innen-Namen. Die Aufzeichnung beginnt pünktlich um 19:30 Uhr.
Am Ende der Lesung beenden wir die Aufzeichnung. Dann kannst Du Dein Mikrofon selbst öffnen.

Veranstalter