Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

»Der innere Stammtisch« - Ijoma Mangold in Lesung und Gespräch

Donnerstag, 17. September 2020

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Literarisches Colloquium Berlin e.V.

Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Tel.: 030/ 816 996 -0
Fax.: 030/816 996 19
mail(at)lcb.de
www.lcb.de

Kartenansicht
Eintritt: Eintritt 8 € / 5 € (digital kostenfrei)

Details

»Der innere Stammtisch«
Ijoma Mangold
in Lesung und Gespräch
Moderation: Robert Habeck

Bei gutem Wetter open air | Livestream auf www.lcb.de
Tickets online ab 1. September 2020, 12 h

„Denken ist dies Durchsprechen einer Sache mit sich selbst“. Diesen Satz Hannah Arendts nimmt Ijoma Mangold in seinem „politischen Tagebuch“ »Der innere Stammtisch« (Rowohlt, 2020) zum Motto. Am Gartentisch des LCB wird er nicht allein sitzen: Robert Habeck, Bundesvorsitzender (gemeinsam mit Annalena Baerbock) der Grünen, diskutiert mit ihm über das neue Buch. „Bei den Menschen, über deren politische Ansichten wir bloß den Kopf schütteln können, begreifen wir […] genauer, was die so triggert. In jedem dritten Satz werfen wir ihnen Reflexhaftigkeit vor; wenn sie sich polternd verteidigen, erkennen wir auf Schnappatmung.“ In seinem Tagebuch möchte Ijoma Mangold sich nun selbst beobachten, „um den Zusammenhang zwischen Reflexen, Emotionen, Affekten, weltanschaulichen Überzeugungen und politischen Urteilen genauer zu begreifen.“ Ijoma Mangold ist Kulturpolitischer Korrespondent der ZEIT, 2017 erschien sein Buch »Das deutsche Krokodil« (Rowohlt, 2017). Robert Habeck hat gemeinsam mit Andrea Paluch zahlreiche Romane und Jugendbücher geschrieben, als Sachbuchautor veröffentlichte er in diesem Jahr »Wer wir sein könnten. Warum unsere Demokratie eine offene und vielfältige Sprache braucht« (Kiepenheuer & Witsch).

Eintritt 8 € / 5 € (digital kostenfrei)

Veranstalter