Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

PARATAXE presentation. Mit Odile Kennel und Fred Di Giacomo

Donnerstag, 22. Oktober 2020

20:00 UHR

Veranstaltungsort

BrotfabrikBühne

Caligariplatz 1
13086 Berlin
Tel.: +49 30 471 40 01
Fax.: +49 30 473 37 77
ag(at)brotfabrik-berlin.de
http://brotfabrik-berlin.de

Kartenansicht
Eintritt: 5,- / ermäßigt 3,- Euro

Details

In welchen Sprachen schreibt Berlin? Berliner Autor*innen, die in anderen Sprachen als Deutsch schreiben, werden in Lesung, Gespräch und deutschen Übersetzungen vorgestellt. Diesmal mit Odile Kennel (Frankreich/Berlin) und Fred Di Giacomo (Brasilien/Berlin). Durch den Abend führt Martin Jankowski. PARATAXE ist eine stadtweite, polylinguale Veranstaltungsreihe der Berliner Literarischen Aktion e.V. und wird gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Odile Kennel (*1967) lebt als Autorin und Übersetzerin in Berlin. In Übersetzung aus dem Portugiesischen erschienen von ihr Érica Zínganos »Ich weiß nicht warum« (hochroth 2013), Ricardo Domenecks »Körper: ein Handbuch« (Verlagshaus Berlin 2013) sowie Angélica Freitas‘ »Rilke Shake« (luxbooks 2011). Sie veröffentlichte 2011 den Roman »Was Ida sagt« und 2013 den Gedichtband »oder wie heißt diese interplanetare Luft«. Sie übersetzt außerdem Kinderbilderbücher aus dem Französischen und bloggt unregelmäßig auf odilekennel.blogspot.de. Zuletzt erschien ihr Gedichtband »Hors Texte« (Verlagshaus Berlin 2019).

Fred Di Giacomo (*1984) ist ein brasilianischer Schriftsteller, Journalist, Game-Designer und Musiker. Sein erster Roman »Desamparo« wurde 2018 bei Editora Reformatório veröffentlicht und war Finalist für den Literaturpreis von São Paulo. Hervorgehoben wird dessen starke Beeinflussung durch den Magischen Realismus. Fred di Giacomo war einer der Pioniere bei der Entwicklung von sogenannten Newsgames, einer hybriden Form von Journalismus und Videospielen. So ist er an der Entwicklung von Höhepunkten des Genres wie »Filosofighters« und »Science Kombat« beteiligt gewesen.

Kartenreservierungen sind ab dem 15.09.20 über die Internetseite der Brotfabrik möglich.

 

Veranstalter