Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Stoffe #8. Woraus besteht die Gegenwartsliteratur? Charlotte Milsch, Tanasgol Sabbagh, SchwarzRund und Karosh Taha im Gespräch über ›Spiegel‹, ›Luft machen‹, ›Anacaona‹ und ›Die Abweichung von der Plastik‹

Montag, 12. April 2021

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Literarisches Colloquium Berlin e.V.

Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Tel.: 030/ 816 996 -0
Fax.: 030/816 996 19
mail(at)lcb.de
www.lcb.de

Kartenansicht
Eintritt: Online Event

Details

Was mache ich zum ›Stoff‹, wie erzähle ich ihn und für wen? Wie entscheide, wie positioniere ich mich – im Bezug auf die Auswahl der behandelten Stoffe, die Form, die erzählten Perspektiven, ihre Präsentation und Rezeption? »Was mache ich eigentlich hier?«, betitelt die Autorin Karosh Taha (»Im Bauch der Königin«, Dumont, 2020) ihren jüngst erschienenen Essay und diskutiert darin die Bedingungen ihres Schreibens. Charlotte Milsch greift die darin gestellten Fragen für den achten Abend der Stoffe-Reihe auf und lädt dazu die Autor·innen Karosh Taha und SchwarzRund (»Biskaya, BoD) und die Spoken-Word-Künstlerin Tanasgol Sabbagh (Lesebühne parallelgesellschaft) ein. Ein Gespräch über ›Die Abweichung von der Plastik‹, ›Anacaona‹, ›Luft machen‹ und ›Spiegel‹, über Möglichkeiten eines freien, radikaleren Schreibens und Publizierens, und über literarische Interventionen. Die Reihe Stoffe wird im Rahmen des Programms Neustart Kultur unterstützt vom Deutschen Literaturfonds und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Kuration: Charlotte Milsch

Livestream auf www.lcb.de (danach in der Mediathek)

 

Veranstalter