Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Festival »Und seitab liegt die Stadt« Landschaft, Tag 1

Donnerstag, 15. April 2021

18:00 UHR

Veranstaltungsort

Literarisches Colloquium Berlin e.V.

Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Tel.: 030/ 816 996 -0
Fax.: 030/816 996 19
mail(at)lcb.de
www.lcb.de

Kartenansicht

Details

Begriffe – Essays – Gespräche
Kuratiert und moderiert von Juan S. Guse und Kerstin Preiwuß
Mit Daniela Danz, Dorothee Elmiger, Ines Geipel, Esther Kinsky, Tanja Maljartschuk, Rudi Nuss, Kathrin Passig, Martin Pollack, Judith Schalansky und Levin Westermann
Bildschirmtexte: Vera Sebert
Videoperformances: BALIK_BALIK Kollektiv

Landschaften prägen die Menschen und werden von Menschen geprägt. Seit jeher sind sie Projektionsflächen des Denkens und des Fühlens. Literatur macht Landschaft zur Kulisse, zum Ort der Handlung oder sogar zur Protagonistin. In ihrem Einführungstext zum Festival begreifen die beiden Kurator·innen Juan S. Guse und Kerstin Preiwuß Landschaft deshalb als Werkzeug sozialer Praxis zwischen Raum und Ich. Sie haben zehn Schriftsteller·innen eingeladen, sich dem Thema ›Landschaft‹ anhand von Reflexionen über verschiedene Begriffe zu nähern und so ein „sozial konstruiertes Diorama der Wirklichkeit“ zu schaffen. Komplettiert wird es durch Videoperformances des BALIK_BALIK Kollektivs (Dagmara Kraus, Anne Munka und Kinga Tóth) sowie Bildschirmtexte von Vera Sebert, die jeden Begriff zwischen Net Art, Videokunst und Visueller Poesie verortet.

Eröffnung und Begrüßung

18 h | Einführung
Juan S. Guse und Kerstin Preiwuß

18.30 h | Landzungen
Daniela Danz und Esther Kinsky

20 h | Bleiwüste
Dorothee Elmiger und Judith Schalansky

Zum Festival erscheint außerdem ein Booklet mit allen Essays der Autor·innen. Mehr Informationen zum Förderprogramm unter www.lcb.de/seitab.
Digital kostenfrei.

Livestream auf www.lcb.de (danach in der Mediathek)

Veranstalter