Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Declaration of the MEU – featuring Rasha Nahas & Band - LIVE

Sonntag, 15. August 2021

20:00 UHR

Veranstaltungsort

Novilla

Hasselwerderstraße 22
12439 Berlin

Kartenansicht
Eintritt: 5€ / 3€

Details

Live-Event

Mit der Abschlussveranstaltung wird die Gründung der MEU und die Unterzeichnung des Gesetzentwurfs der Union gefeiert. Vertreter der Vereinigung werden den Entwurf vorlesen, woraufhin im Anschluss die Deligierten der Union eingeladen sind, diesen Gesetzentwurf zu unterschreiben. Dichter aus verschiedenen Ländern der Union werden sich die Bühne teilen und speziell für diesen Anlass verfasste Gedichte vortragen. Die Veranstaltung wird den Beginn einer neuen Phase in der Politik des Nahen Ostens markieren.

Gäste:
 

Asaf Dvori, Poet.
Mariam Rasheed, Poetin.
Abdulkadir Musa, Poet.
Mati Shemoelof, Poet.
Musik: Rasha Nahas und Band
Rasha Nahas – Gesang & Leadgitarre
Ria Rother – Schlagzeug
Domenica Kastl – Trompete
Gidi Farhi – Bass

Rasha Nahas wird mit ihrer Band Songs aus ihrem neuen Album “Desert” vorstellen, ergänzt durch Lieder in arabischer Sprache.

Desert Albumbeschreibung:

“‘Desert’ fängt für mich ganz bestimmte Momente ein, wenn Dinge aus der Tiefe an die Oberfläche steigen, wie kleine Fluten. Ich fühle, dass das Album eine Collage einer Reise ist, von Palästina nach Deutschland, vom Persönlichen zum Politischen und zurück. Wüste’ repräsentiert sowohl die Leere als auch die Komplexität dazwischen. Wüste” ist die Reise, der Durst, die Einsamkeit, die Gemeinschaft, die Fata Morgana, die Begegnungen auf dem Weg, das Gepäck, die Gefühle der Sehnsucht und die Idee, zu sich selbst oder zu etwas Größerem zu gehören.

Die meisten Songs auf dem Album wurden in den ersten Wochen nach meiner Ankunft in Berlin geschrieben, einige in Haifa, in meiner alten Wohnung. Einen schrieb ich im Schatten eines Baumes am Euphrat, in Momenten voller Gefühle von Ankunft und Aufbruch, Verzerrung und Klarheit, Zweifel und Gewissheit.

Bei den Aufnahmen wollten wir dieses Live-Gefühl in den Songs beibehalten, etwas Unfestes, Dynamisches, Performatives, Rohes. Es ist Rock – theatralisch, intim, mit verzerrten Metaphern und Szenen, die in klare Texte verpackt sind. Es ist eine Reise, und es ist eine Wüste.”

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt – mit einer Lesung in Deutsch, Hebräisch, Kurdisch, Englisch und Arabisch.

Ein Projekt der Berliner Literarischen Aktion nach einem Konzeot von Hila Amit und Mati Shemoelof,
gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.

middle-east-union.de

***

Live-Event

The closing event will celebrate the confirmation of the Middle East Union and the signing of its legislative bill. Representatives of the union will read the bill, afterwards the delegates of each community will be invited to sign it. Poets of the union will share the stage and read poetry composed especially for the occasion. The event will mark the beginning of a new phase in middle eastern politics.

Guests:

Asaf Dvori. A poet.
Mariam Rasheed. A poet.
Abdulkadir Musa. A poet.
Mati Shemoelof. A poet.
Musical performance: Rasha Nahas and Band
Rasha Nahas – vocals & lead guitar
Ria Rother – Drums
Domenica Kastl – Trumpet
Gidi Farhi – Bass

Rasha Nahas will be performing with her band from her new album “Desert” in addition to a couple of songs in Arabic.

Desert Album description: 

“‘Desert’ for me, captures very specific moments of when things rise from the depth to the surface, like tiny floods. I feel that the album is a collage of a journey, from Palestine to Germany, from the personal to the political and back. ‘Desert’ represents both the emptiness of the void and the complexity in between. ‘Desert’ is the journey, the thirst, the solitude, the community, the mirage, the encounters on the way, the baggage, the feelings of longing, and the idea of belonging to yourself or to something bigger.

Most of the songs on the album were written during the first weeks after I arrived in Berlin, while some were written in Haifa, in my old apartment. I wrote one in the shade of a tree by the Euphrates, in moments filled with feelings of arrival and departure, distortion and clarity, doubt and certainty.While recording, we wanted to keep that live feeling to the songs, of something unfixed, dynamic, performative, raw. It’s rock – theatrical, intimate, with distorted metaphors and scenes wrapped in lucid lyrics. It’s a journey, and it’s a desert.”

The event will be held in English – with a reading in German, Hebrew, Kurdish, English and Arabic.

A project of the Berlin Literarische Aktion based on an concept by Hila Amit and Mati Shemoelof,
funded by the Hauptstadtkulturfond.

middle-east-union.de/en/

 

Veranstalter