Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Tschechien erlesen: Lob des Opportunismus

Dienstag, 05. Oktober 2021

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Tschechisches Zentrum Berlin

Wilhelmstr. 44
10117 Berlin
Tel.: 030206098900
ccberlin(at)czech.cz
http://berlin.czechcentres.cz

Kartenansicht
Eintritt: Eintritt frei

Details

Lesung und Gespräch mit dem Prager Autor Marek Toman

Marek Toman ist nicht nur Dichter, Prosaautor und Publizist, er ist auch Angestellter des Tschechischen Außenministeriums, das im imposanten Czernin Palais hoch oben auf dem Prager Hradschin seinen Sitz hat. Von der angesehenen Familie Czernin erbaut, erfüllte das Gebäude in seiner langen Geschichte viele Funktionen, es war Residenz, Kaserne, Armenhaus, Sitz des Reichsprotektors und Außenministerium eines neuen Staates. Und Marek Toman fügt dem nun eine weitere Funktion hinzu, er macht das Palais zum Erzähler seines Romans Lob des Opportunismus (Chvála oportunismu, deutsche Übersetzung Raija Hauck, Wieser Verlag). 

Und dieses Palais hat viel erlebt und viel zu erzählen, es ist ein  Zeitzeuge der Geschichte Mitteleuropas. Sein Gemäuer birgt auch so manches Geheimnis, für das der Palast eigene Interpretationen hat. Besonders beschäftigt ihn das Schicksal seines Bewohners Jan Masaryk, der hier 1948 als tschechoslowakischer Außenminister durch einen Sturz aus dem Fenster zu Tode kam.

Marek Toman veröffentlichte Gedichtbände, preisgekrönte Kinderbücher und mehrere Romane für Erwachsene, in denen er wie in Die große Neuigkeit vom schrecklichen Mord an Šimon Abeles (Veliká novina o hrozném mordu Šimona Abelese) gekonnt gedankliche Brücken zwischen historischen Themen und der Gegenwart schlägt. FürLob des Opportunismus wurde er mit dem Preis des Tschechischen Literaturfonds ausgezeichnet.

Der Autor liest aus dem tschechischen Original, die deutsche Übersetzung wird projiziert, das Gespräch findet in tschechischer und deutscher Sprache statt.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Tschechischen Zentrums Berlin, der Euroregion Elbe/ Labeund der Städtischen Bibliotheken Dresden, gefördert durch das Tschechische Literaturzentrum (ČLC), mit freundlicher Unterstützung der Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin.

Mit einem Büchertisch von Bücher am Nonnendamm.

Veranstalter