Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Berlin Asia Arts Club – Khuê Pham und Veronika Radulovic

Samstag, 08. Oktober 2022

19:27 UHR

Veranstaltungsort

Novilla

Hasselwerderstraße 22
12439 Berlin

Kartenansicht
Eintritt: Eintritt 5/3,-€, nur Abendkasse.

Details

Berlin Asia Arts Club präsentiert - Mekong & Spree:
 

Mit der Autorin Khuê Pham und der Künstlerin Veronika Radulovic. In deutscher Sprache, Moderation Martin Jankowski. e.

Eine Veranstaltung der Berliner Literarischen Aktion e.V., gefördert vom Bezirksamt Treptow Köpenick.

*Khuê Pham wurde 1982 in Berlin geboren. Nach dem Abitur zog sie nach London, wo sie am Goldsmiths College (Kommunikationswissenschaften) und dann an der LSE (Soziologie) studierte. Nach einer Ausbildung an der Henri-Nannen-Journalistenschule fing sie 2009 an, als Politikredakteurin bei der ZEIT in Hamburg zu arbeiten. Inzwischen arbeite Sie beim ZEITmagazin und lebt wieder in Berlin. Als Ko-Autorin eines Dossiers über zwei vietnamesische Zwillingsschwestern, von denen eine in dem LKW von Essex starb, war Sie 2020 für den Kisch-Preis nominiert. Zudem wurde Sie für ihre journalistische Arbeit mit dem Reporterpreis und dem Helmut-Schmidt-Preis ausgezeichnet. In ihren Büchern schreibt sie über das, was sie persönlich bewegt: die großen Themen Heimat und Identität.

*Veronika Radulovic kam Anfang der 1990er Jahre erstmals nach Hanoi, um vietnamesische Lackkunst zu studieren. Von 1994 bis 2005 war sie die erste internationale Dozentin an der Hochschule für Bildende Künste in Hanoi, die vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) gefördert wurde. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Museen in Deutschland fungierte sie als wichtiges Bindeglied zwischen deutscher und vietnamesischer Gegenwartskunst und kuratierte mehrere große Ausstellungen, darunter: Lack, Erde, Stein im Museum für Lackkunst Münster (gesponsert von BASF, 1995); das Gap Vietnam Project im Haus der Kulturen der Welt Berlin (1998); das Projekt Ryllega Berlin in der Volksbühne Berlin (2008); und die Ausstellung in der ifa Galerie Berlin (Institut für Auslandsbeziehungen) Connect: Kunstszene Vietnam (2009/2010).

Veranstalter