Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

»Wilde Streiks und Minirock«

Mittwoch, 25. Januar 2023

19:00 UHR

Veranstaltungsort

Literaturhaus Berlin

Fasanenstr. 23
10719 Berlin
Tel.: 030-887286-0
info(at)literaturhaus-berlin.de
www.literaturhaus-berlin.de

Kartenansicht
Eintritt: 8 € / erm. 5 €

Details

Reihe: Literatur und Wissenschaft
Gün Tank und Sabine Hark im Gespräch mit Jörg Plath


Die 22-jährige Nour ist eine von vielen Gastarbeiterinnen, denen die junge Bundesrepublik das Wirtschaftswunder auch verdankt. Sie reist Anfang der siebziger Jahre aus Istanbul in die Oberpfalz, lebt mit zahlreichen Frauen aus Südeuropa in einem Wohnheim und arbeitet wie sie in der Fabrik. Nour trägt zuweilen Minirock, die Frauen im oberpfälzischen Dorf Kopftuch. Die Werksleitung ist nicht erbaut, als sich die Gastarbeiterinnen über Missstände beschweren und Forderungen erheben: Sie wollen Deutsch lernen und nicht schlechter als die Männer bezahlt werden. Gün Tank erzählt in ihrem Romandebüt „Die Optimistinnen“ (S. Fischer) von starken Müttern und Großmüttern, die die BRD verändert haben. Mit der Frauen- und Geschlechterforscherin Sabine Hark und dem Literaturredakteur Jörg Plath spricht sie über eine wenig bekannte Seite der bundesdeutschen Geschichte.

In Kooperation mit Deutschlandfunk Kultur.

Sendedaten: 27.1.2023, 19:30 – 20:00 Uhr, und 5.2.2023, 22:03 – 23:00 Uhr. In Berlin auf UKW 89,6, DAB+ und online mit der App Dlf Audiothek.

Gün Tank »Die Optimistinnen. Roman unserer Mütter«, Fischer 2022

Veranstalter