Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

alles was ist was ist - Ein Abend mit Anja Zag Golob

Mittwoch, 25. Januar 2023

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Haus für Poesie

Knaackstr. 97
10435 Berlin
http://www.haus-fuer-poesie.org

Kartenansicht
Eintritt: 6/4€

Details

Anja Zag Golobs (geboren 1976 in Gradec) neue Gedichte, gesammelt in dem Band dass nicht (Edition Korrespondenzen 2022, Übersetzung: Liza Linde), sind von einer fast aggressiven Körperlichkeit. Es sind Texte über die Rückkehr der Traurigkeit, die sich lesen wie „aneinanderreihungen dunkler verheißungen“. Sie führen in „pechfinstere nacht“, in der plötzlich ein mit Glühdraht geschriebener Name aufleuchtet. Gleichzeitig wird in ihnen der Mensch mit einem zusätzlichen Sinn ausgestattet, um mehr und mehr Gesehenes und Gefühltes in sich aufzunehmen und im Gedicht zu verwandeln. Es ist eine Spiegelung der Außenwelt in ein Innen („draußen wimmelt drinnen“, heißt es einmal). Der menschliche Körper wird plötzlich bevölkert von Karpfen und schnauzbärtigen Welsen, eine tobende Affenhorde („meine affen mein zirkus“) hält in ihn Einzug. Es gibt in diesem Band aber auch einige in ihrer Art nahezu klassische Liebesgedichte. Das vielleicht schönste trägt den Titel dass ich dein junge bin. Es endet: „mach mich zu was ich sein soll bevor ich verschwinde zu was ich für dich werde tier schatten junge.“

Im Anschluss an die Veranstaltung werden Sie zu seinem Glas Wein eingeladen.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Slowenischen Kulturzentrum Berlin SKICA.

In Lesung und Gespräch: Anja Zag Golob
Moderation: Max Czollek

Veranstalter