Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Geniale Freundschaften. Übersetzen zwischen Italien und Deutschland. Tag 2

Montag, 12. Juni 2023

17:30 UHR

©Valerio_Durastanti

Veranstaltungsort

Literarisches Colloquium Berlin e.V.

Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Tel.: 030/ 816 996 -0
Fax.: 030/816 996 19
mail(at)lcb.de
www.lcb.de

Kartenansicht
Eintritt: 8 € / 5 €

Details

17.30 h Aperitivo con l´Autore: Veronica Raimo stellt ihr Buch »Nichts davon ist wahr« vor, moderiert von Maike Albath
18.30 h Italienisches Büffet
19.30 h Claudia Durastanti und ihre Übersetzerin Annette Kopetzki in Lesung und Gespräch
21 h Garten-Konzert mit der Band Ostia

Die kulturellen Beziehungen zwischen Italien und Deutschland sind außergewöhnlich intensiv und fruchtbar. Seit vielen Jahren ist der Deutsch-Italienische Übersetzerpreis wichtiger Teil dieser Beziehungen und zeichnet diejenigen aus, die maßgeblich zum Verständnis beitragen. Im Rahmen des Preises kommen am 12. und 13. Juni mehr als 20 Übersetzer·innen und Kulturvermittler·innen zu einem öffentlichen Treffen im LCB zusammen, dessen Programm Sie auf der Rückseite finden. Höhepunkt des Treffens sind die Abendveranstaltungen im LCB am 12. Juni und im Istituto Italiano di Cultura Berlino am 13. Juni. Am 12. Juni liest Veronica Raimo aus ihrem Roman »Nichts davon ist wahr«, der in diesem Frühjahr in der Übersetzung von Verena von Koskull bei Klett-Cotta veröffentlicht wurde. Anschließend diskutieren die Schriftstellerin Claudia Durastanti und ihre Übersetzerin Annette Kopetzki über die Arbeit an Durastantis Roman »Die Fremde« (Zsolnay, 2021). Zum Abschluss spielt die in Berlin ansässige italienische Band »Ostia«, laut Noisey Italia ein „deutsch-italienischer Synth-Juwel“.

Am Dienstag, 13. Juni 2023, 19 h finden eine öffentliche Podiumsdiskussion und weitere Gespräche im Istituto Italiano di Cultura Berlino statt. Das Programm ist in Kürze auf iicberlino.esteri.it zu finden. Mit freundlicher Unterstützung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und das Zentrum für das Buch und das Lesen des Italienischen Ministeriums für Kultur und in Kooperation mit dem Istituto Italiano di Cultura Berlino. Die Teilnahme an den Tagesprogrammen im LCB (Anmeldung bei Junil@lcb.de) und im Italienischen Kulturinstitut Berlin (Anmeldung über Eventbrite – IIC) ist kostenlos. Der Eintritt für die Abendveranstaltung am 12. Juni beträgt 8 € / 5 €

Veranstalter