Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Alle Ränder getroffen. Finissage des Autor∙innenkollegs der Stiftung Preußische Seehandlung unter Leitung von Lutz Seiler

Mittwoch, 14. Februar 2024

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Literarisches Colloquium Berlin e.V.

Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Tel.: 030/ 816 996 -0
Fax.: 030/816 996 19
mail(at)lcb.de
www.lcb.de

Kartenansicht
Eintritt: Frei mit Online-Ticket.

Details

Alle Ränder getroffen
Finissage des Autor∙innenkollegs der Stiftung Preußische Seehandlung unter Leitung von Lutz Seiler
Es lesen: Katharina Angus, Annika Böttcher, Vanessa Gunesch, Ray Haase, Joyce Halfar, Aiden John,
Sidney Kaufmann, Judith Lösch, Alina Mohaupt, Charlie Niesner, Anne Oltscher, Lukas Siebeneicker, Amelie Singla, Jacquelin Strobel, Rachel Ulrich, Patricia Fromme Valladares und Jette Wiese
Moderation: Mira Schwedes und Lutz Seiler

Achtzehn Teilnehmer∙innen wurden für das Autor∙innenkolleg der Stiftung Preußische Seehandlung ausgewählt, das im Wintersemester 2023 unter Leitung von Lutz Seiler an der Freien Universität Berlin stattgefunden hat. Der letztjährige Preisträger des Berliner Literaturpreises begleitete das Kolleg im Rahmen seiner Gastprofessur für deutschsprachige Poetik am Peter Szondi-Institut. Am heutigen Abend kommen die Autor∙innen noch einmal zusammen, um ihre Arbeit dem Berliner Publikum vorzustellen. Die Thematik dieser Texte ist weit gespannt und ihr anarchistisches Potential unübersehbar: vom Sturm auf das Berliner Kaufhaus des Westens bis hin zu Techniken unkonventioneller Einwanderung. Dazu Texte über das Drama ungewollter Mutterschaft, Porträts Berliner Arbeiter, Dreiecksbeziehungen, Herkunftsgeschichten und aktuelle Diogenes-Lesarten – „alle Ränder getroffen“, das Motto aus einem Text von Joyce Halfar fasst zusammen, worum es hier geht. Kurz: Wer neugierig ist auf neue deutsche Literatur, ist herzlich eingeladen!

 

 

Veranstalter