Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Im Juniversum von Elke Erb

Dienstag, 11. Juni 2024

19:30 UHR

© Renate von Mangoldt

Veranstaltungsort

Literarisches Colloquium Berlin e.V.

Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Tel.: 030/ 816 996 -0
Fax.: 030/816 996 19
mail(at)lcb.de
www.lcb.de

Kartenansicht
Eintritt: 8 € / 5 €

Details

Im Juniversum von Elke Erb
Texte, Gespräche und Interventionen von Shane Anderson, Christian Filips, Aurélie Maurin, Ton Naaijkens, Katharina Narbutovic, Douglas Pompeu, Steffen Popp, Theresia Prammer und Verica Tričković

„Steinbrucharbeit ist es, einem Gedicht die eigene Sprache zu öffnen.“ (Elke Erb)

Diese vielstimmige Hommage widmet sich dem übersetzerischen Passagenwerk der unlängst verstorbenen Dichterin Elke Erb. Ihre Nachdichtungen aus dem Russischen (u. a. von Welimir Chlebnikow, Alexander Puschkin, Boris Pasternak), Belarusischen (Ales Rasanau) und Englischen (Rosmarie Waldrop) haben Maßstäbe gesetzt. »Zum Thema Nachdichten«, ein 1990 als Vortrag im Literarischen Colloquium Berlin gehaltener, 1994 überarbeiteter Gedicht-Essay, versammelt jahrzehntelange Selbstbeobachtungen beim Übersetzen und offenbart, wie untrennbar das Zusammenspiel von Dichten und Übersetzen für Elke Erb war, wie kompromisslos jedoch auch die Haltung der in der DDR sozialisierten, oft zusammen mit Kolleg∙innen übersetzenden Wortarbeiterin. Weggefährt∙innen erinnern an die Zusammenarbeit, und JUNIVERS – das Treffen internationaler Lyrikübersetzer·innen – präsentiert die Ergebnisse eines Austauschs, der den inzwischen weltweiten Resonanzraum ihrer Gedichte auslotet. Eine Veranstaltung von TOLEDO.

Veranstalter