Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

ilb & Parataxe. Iunona Guruli: Brief ohne Absender

Samstag, 14. September 2024

20:00 UHR

Veranstaltungsort

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstraße 24
10719 Berlin
Tel.: +49 30 254 89 0
Fax.: +49 30 254 89 111
info(at)berlinerfestspiele.de
https://www.berlinerfestspiele.de

Kartenansicht

Details

Der Roman »Brief ohne Absender« verknüpft poetisch kraftvoll die Ungeheuerlichkeiten im Leben einer georgischen Familie mit den politischen Umbrüchen eines Landes. Elena, die Ich-Erzählerin, wächst behütet in Tbilisi auf, tanzt in einem Folklore-Ensemble, deren Auftritte sie in die Luxushotels Istanbuls oder Taiwans katapultieren, und wenn sie nicht heimlich raucht, beobachtet sie auf dem Rücken treibende Frösche. Bis das Massaker der sowjetischen Armee vom 9. April 1989 an den friedlichen Demonstranten für die georgische Unabhängigkeit sie aus ihrer kindlichen Sorglosigkeit reißt. Elena beschließt, in Deutschland zu studieren, gerät in ein kriminelles Umfeld und strandet in Berlin. Als sie an einem Tiefpunkt, allein und verzweifelt, ein Brief ihrer Jahre zuvor verschwunden Kindheitsfreundin erreicht, macht sie sich auf die Suche, kehrt nach Georgien zurück und stößt tief in der Vergangenheit auf Antworten. »Guruli [führt] mit poetischer Sprachgewalt vor, wie das Gefühl von Heimat und Geborgenheit plötzlich von politischen, aber auch zwischenmenschlichen Fügungen korrumpiert werden kann.« [Tagesspiegel]

Lesung und Gespräch mit Iunona Guruli. Es moderiert Zaal Andronikashvili (tba).

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

>> Tickets nur über das internationale literaturfestival berlin/Berliner Festspiee

Samstag, 14 September 2024
Buchvorstellung
20:00-21:00
Haus der Berliner Festspiele, Hinterbühne

Veranstalter