in schwebe halten. "Spielräume" von Elfriede Gerstl, ein Diskursbuch literarischer und gesellschaftlicher Entwicklungen der 60er- und 70er-Jahre des 20. Jahrhunderts.

Recherchieren | Kaufen

in schwebe halten. "Spielräume" von Elfriede Gerstl, ein Diskursbuch literarischer und gesellschaftlicher Entwicklungen der 60er- und 70er-Jahre des 20. Jahrhunderts.

edition praesens wien1977, 1998
literaturwissenschaft

Erhältlich bei folgenden Webseiten:

zurück zum Profil von Herbert J. Wimmer