Anne Müller

Steckbrief

geboren am: 5.10.1963
geboren in: Flensburg

Vita

1963 in Flensburg geboren und in Schleswig-Holstein (Angeln) aufgewachsen. Nach dem Abitur Studium der Theaterwissenschaften, Neuere deutsche Literatur und Pädagogik in Erlangen, München, Bologna. Magister Artium 1990, Volontariat, danach freie Radiojournalistin für den ARD-Hörfunk (BR, SWR, NDR, RB, DLR, u.a.), Dozentin für Kreatives Schreiben an der VHS München und Lehrbeauftrage an der Ludwig-Maximilians-Universität. 1998 Umzug von München nach Berlin, 2000/2001 einjährige Drehbuchklasse an der IFS (Internationale Filmschule) in Köln, 2004 Förderpreis der MDM (Mitteldeutsche Medienförderung) für das beste Drehbuch der "Winterakademie zur Entwicklung von Kinderfilmstoffen". 2006 - 2010 drei Komödien werden in ARD und ZDF gesendet (Tollpension, Heute keine Entlassung, Familie Fröhlich). Seit 2015 bei der Agentur Graf & Graf, 2018 erscheint das literarische Debüt, "Sommer in Super 8", und 2020 "Zwei Wochen im Juni", beide im Penguin Hardcover Verlag.

Zuletzt durch Anne Müller aktualisiert: 07.11.2021

Literaturport ID: 3257