Barbara Macek

Vita

Barbara Macek lebt und arbeitet als Autorin und Künstlerin in Wien. Sie studierte Psychologie und Art & Science und ist derzeit Doktorandin an der Universität für angewandte Kunst Wien.

Publikationen
Artistic Research Veröffentlichungen: "Between Agony and Ecstasy: Investigations into the Meaning of Pain", Journal for Artistic Research (JAR 16)

Literarische Veröffentlichungen: in Anthologien (zuletzt: "Danke, nichts", Edition Aramo), im Hörfunk und in Literaturzeitschriften (zuletzt: "neue sonne", Macondo Edition 18); Einzelpublikation: Roman "sehen & nicht sehen", Czernin Verlag, Wien.

Stipendien des Kulturministeriums/ der Sektion Kunst des BKA:
Literarisches Reisestipendium für Portugal, Nachwuchsstipendium für Literatur, Arbeitsstipendien für Literatur, zuletzt 2017.

Preise
Würdigungspreis des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung  (2018)
Annual Prize for Excellent RC Exposition der SAR - Society for Artistic Research  (2019)





Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

In vollen Zügen: Vom Warten und Reisen

Edition ARAMO2007-04Anthologie

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Macondo. Die Lust am Lesen / Schmerz: 18

Verlag im Laerfeld2007-12-13

Zuletzt durch Barbara Macek aktualisiert: 11.04.2019

Literaturport ID: 1493