Martine Lombard

Foto
© Laurence Mouillet

Steckbrief

geboren am: 2.4.1964
geboren in: Dresden
lebt in: Strasbourg

Vita

Martine Lombard, geboren in Dresden, entdeckte als Schülerin die Freiräume der Sprache und des Schreibens. Sie brach ihr Romanistik- und Anglistikstudium an der Humboldt-Universität (Ost-)Berlin ab und ging 1986 nach Paris, um Germanistik und Fremdsprachen zu studieren.
Absolventin der Pariser Hochschule für Dolmetschen und Übersetzen (ESIT).
Studienreisen in die USA, nach Russland und Polen.
Nach beruflichen Stationen in Brüssel und Paris pendelt sie heute zwischen Dresden und Straßburg, wo sie u. a. für den europäischen Kultursender ARTE arbeitet.



Bislang erschienen:
Wir schenken uns nichts, Roman, Mitteldeutscher Verlag Halle, 2019
Passe-passe, Kurzgeschichtenband in französischer Sprache, éditions Mediapopp, Mulhouse, Frankreich, 2021


Veröffentlichungen in Anthologien, Zeitschriften, Apps und auf Web-Portalen.


 


 

Würdigung

2021 Aufenthaltsstipendum Burgschreiberin zu Beeskow
2018 Literaturprojektförderung Aide à la création littéraireder französischen Region Grand Est
2019/2020 Auswahl Förderprogramm „Heimat. Heute“ der SLUB, Dresden
2019-20 Merck-Stipendiatin der Darmstädter Textwerkstatt unter Kurt Drawert, Zentrum junge Literatur, Darmstadt
2018 Literaturprojektförderung Aide à la création littéraireder französischen Region Grand Est
2018 Endrunde 23. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb
2013 Stipendiatin der DramatikerInnenbörse des Internationalen Theaterfestivals für ein junges Publikum, Nenzing, Österreich
2010 Finalistin 1.Werner-Bräuning-Literaturpreis, Leipzig
1978 Sonderpreis  Wettbewerb „Junge Dichter gesucht“ des Bezirks Dresden

Aktuelles

Medien
https://issuu.com/media.pop/docs/novo_62/56 (Interview in französischer Sprache in der Zeitschrift Novo - Dezember 2021)


Neuerscheinungen
Scherbenglas, erlebter Essay, in: Kinderkriegen. Reproduktion reloaded, Reihe Flugschriften, Edition Nautilus, Hamburg, Januar 2021
Begrabt mein Herz in Templin, Sinn und Form, Heft 3, Mai 2021
Passe-passe, Kurzgeschichten in französischer Sprache,  Médiapop Éditions, Mulhouse, Frankreich, September 2021  https://mediapop-editions.fr/catalogue/passe-passe/


Literaturszene
Beendigung Burgschreiberamt zu Beeskow
seit 2019 Darmstädter Textwerkstatt unter Kurt Drawert

Termine / Lesungen
2022
23. April Lecture perpétuelle, Médiathèque Malraux, Strasbourg
30. April Lesung in der Librairie Le Fil rouge, Straßburg-Koenigshoffen


2021
27.-28 November Festival du Livre, Colmar
19. November um 18 Uhr, Librairie Gutenberg, Strasbourg: Lesung von Passe-passe im Beisein des Verlegers
14. November um 11 Uhr: Lesung von Passe-Passe, Centre culturel franco-allemand de Karlsruhe in Zusammenarbeit mit der GEDOK Kalrshuhe; Ort: GEDOK
16. Oktober ab 15 Uhr, galérie / librairie L'Oiseau Rare, Strasbourg: Widmung Passe Passe8. Oktober 2021 um 19.30, GEDKO: Lesung Scherbenglas, im Rahmen der Literaturtage Karlsruhe
2. Oktober 2021 um 14.30 Uhr: Lesung Passe-passe in der Mediathek Longwy, Lothringen, im Rahmen der Initiative "Livres visibles" der Region Grand-Est

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Kinderkriegen

Edition Nautilus GmbH 2021

Und an den Häusern hängen Engel: Jahresanthologie der Textmanufaktur. Mit einem Vorwort von Feridun Zaimoglu

Textmanufaktur 2010-03-12

Feline Texturen: Ein Katzenbuch

Zeitschnur Verlag 2019-09-08

Mauerstücke

Dr. Ronald Hens Verlag 2009

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Sinn und Form 3/2021

SINN und FORM 2021

entwürfe Heft 80

Zürich 2015Zeitschrift für Literatur

Konzepte Heft 32

Ulm 2013Zeitschrift für Literatur

Revue Alsacienne de Littérature Heft 118

Strasbourg 2012dreisprachige Literaturzeitschrift

Revue Alsacienne de Littérature Heft 109

Strasbourg 2011dreisprachige Literaturzeitschrift

Entwürfe Heft 86

Zürich 2018

experimenta Heft 09

Bingen 2014Online-Magazin für Literatur und Kunst

experimenta

Bingen 2012Online-Magazin für Literatur und Kunst

Krautgarten Nr. 59

St Vith, Belgien 2011Forum für junge Literatur

Revue Alsacienne de Littérature Heft 109

Strasbourg 2010dreisprachige Literaturzeitschrift

Übersetzungen

Türkei

Klett Cotta Stuttgart / Pierre Bordas Paris 1990Kunstband / Geschichte, Architektur

sonstige Werke

-2020 Mitwirkung an Komm! Ins Offene, einer Initiative des Sächsischen Literaturrates https://komminsoffene.wordpress.com/2020/05/31/martine-lombard-in-diesen-fruehlingstagen-auszug/
https://komminsoffene.wordpress.com/2020/07/18/martine-lombard-drinnen-und-draussen/


- 2020 Mitwirkung an der Ausstellung "Kunst(p)artikel - Kunst im Ausnahmezustand, GEDKOK Karlsruhe
- Mitwirkung an der Potenziale 2019 der GEDOK Karslruhe https://soundcloud.com/gedok-potenziale/martine-lombard


https://www.storyapp.de/#home-alt

https://www.futura99phoenix.de/?s=Martine+Lombard


 

Zuletzt durch Martine Lombard aktualisiert: 11.12.2021

Literaturport ID: 3059