Ruth Wittig

Cover "Zu dritt"
© edition bücherlese

Steckbrief

geboren am: 8.11.1952
geboren in: Weilheim/Oberbayern
lebt in: Fribourg/Schweiz

Kontakt: Rue de Lausanne 45, 1700 Fribourg/Schweiz

Vita

Ruth Wittig ist in Mainz aufgewachsen und lebt seit 1984 in der zweisprachigen Stadt Fribourg/Schweiz. Studium der Publizistik und Psychologie an den Universitäten Mainz und Bonn, Doktorat in Klinischer Psychologie an der Universität Fribourg. Arbeitet als Psychotherapeutin und Supervisorin. Entwicklung des literarischen Schreibens seit Ende der 1990er Jahre. Teilnahme an Wettbewerben und Werkstattgesprächen, Vernetzung mit AutorInnen und ÜbersetzerInnen und Projektbegleitung durch "LektoratLiteratur" in Basel. Nach dem Erzählband "Camouflage" (Paulusverlag 2014) erschien im September 2019 das Romandebüt "Zu dritt" bei der edition bücherlese. 

Würdigung

2001 Auszeichnung beim 6. Berner Kurzgeschichtenwettbewerb


2012 Auszeichnung und Lesung beim OpenNet-Wettbewerb der Solothurner Literaturtage


2014 Lesung aus "Camouflage" im Hauptprogramm der Solothurner Literaturtage


2016 Beitrag der UBS Kulturstiftung für das Romanprojekt "Zu dritt"

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Kopf Hand Werk: Anthologie in 40 Beiträgen

Edition 82010-04-23

Zuletzt durch Ruth Wittig aktualisiert: 16.10.2019

Literaturport ID: 2749