Tobias Reußwig

© Ann-Kathrin Güttner

Steckbrief

geboren am: 29.1.1989
geboren in: Hagen/Nordrhein-Westfalen/Detuschland
lebt in: Greifswald

Vita

Tobias Reußwig wurde 1989 in Hagen geboren, wuchs aber in Nienburg an der Weser auf. Von 2008 bis 2015 studierte er Germanistik, Skandinavistik und Literaturwissenschaft in Greifswald, wo er auch lebt. Er arbeitet als freier Schriftsteller und Literaturübersetzer aus dem Englischen. 2016 erschien mit teersalzgekrönt sein Lyrikdebut bei Mückenschwein in Stralsund und mit Joey Comeaus Lockpick Pornography seine erste Romanübersetzung bei Luftschacht in Wien. 2018 und 2021 folgten, ebenfalls von Joey Comeau, Überqualifiziert und Malagash. Er moderiert und organisiert mit auf der von Theresa Steigleder gegründeten Lesebühne Das Stille Wörtchen, erprobt experimentelle Lesungsformate mit Lesen, was auf den Tisch kommt und organisiert Lesungen mit anderen Autoren und Übersetzern an verschiedenen Orten in Greifswald.


Neben seiner literarischen Tätigkeit arbeitet er außerdem als Lehrer für Schüler aus sozialen Brennpunkten an der Nachhilfe-, Musik- und Sprachschule 3D Resonanz und ist ein Blaugurt im BJJ unter AJ Albert (Valhalla Jiu Jitsu Irving).


Tobias Reußwig ist Gründungsmitglied der Greifswalder Schule.

Würdigung

Einmonatiger Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas im Herbst 2021 im Rahmen des Literaturpreises MV 2020.


Zweimonatiger Arbeitsaufenthalt als Stipendiat des LCB im Sommer 2021.


Gewinner des Literaturpreises MV 2020 für den Gedichtzyklus der Körper lügt.


Stipendiat des Hieronymusprogramms des deutschen Übersetzerfonds 2016 und 2017.


Zweiter Preis des Wettbewerbs „Weltoffene Universität“ der Universität Greifswald, 2017.


Stipendiat des Poetencamps des Literaturhauses Rostock 2015 und 2019.

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

... und bey den liechten Sternen stehen : Gedichte zu Sibylla Schwarz' 400. Geburtstag

Reinecke & Voß 2021

Die 32 Schimmelarten des Joseph Brodsky

Mikrotext/Berlin 2019

Literaturpreis 2020 Mecklenburg-Vorpommern : Anthologie der FinalistInnen

Hinstorff/Rostock 2021

Übersetzungen

Malagash

Luftschacht/Wien 2021Roman

Lockpick Pornography

Luftschacht/Wien 2016Roman

Überqualifiziert

Luftschacht/Wien 2018Roman

Zuletzt durch Tobias Reußwig aktualisiert: 02.11.2021

Literaturport ID: 3280