Astrid Seehaus

Vita

 


Dipl.-Biologin, Schriftstellerin, Verlegerin. 1990 Gründung Planungsbüro (Landschaftsarchitektur). 2003 Gründung des Undine Verlages. 1. Thüringer Krimipreis 2012. Silberne Ehrennadel des Eichsfeldes 2012. Förderpreis der VG Bild & Kunst 2015. Umweltpreis der Stadt Bad Bevensen 2019. Über 70 Bücher im eigenen Verlag, Veröffentlichungen (Anthologien) u.a. im KBV-Verlag, Herausgabe einer eigenen Literaturzeitschrift (Das Eichsfeld liest) von 2017-2019.


 


 


 

Würdigung

1. Thüringer Krimipreis 2012
Silberne Ehrennadel des Eichsfeldes 2012
Förderpreis VG Bild & Kunst 2015
Preis zum Leuchtturm 2016 (für 7 Schülerinnen, Hrsg. Seehaus)
Umweltpreis Bad Bevensen 2019

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Glühwein, Schnee und Harzer Knüppel

Prolibris 2016 Kurzkrimis

Sport ist Mord

KBV 2015 Kurzkrimis

Gauner, Geigen, Griegeniffte

KBV 2013 Kurzkrimis

Mörderisches Buffet

Undine 2016 Kurzgeschichten

Vogtländisches (Blut)bad

Wellhöfer Verlag 2015 Kurzkrimis

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Palmbaum - Literarisches Journal aus Thüringen Heft 1 2015

quartus-Verlag 2015 Märchen

Palmbaum - Literarisches Journal aus Thüringen Heft 1 2012

quartus-Verlag 2012 Kindergeschichten / Kurzgeschichten

Herausgeberschaften

Der Kerbsche Berg

Undine / Wehnde 2019 Farbbildband

Mörderisches Buffet

Undine / Wehnde 2016 Anthologie

Forest Fear

Undine / Wehnde 2018 Kinderbuch

Das Eichsfeld liest

Undine / Wehnde Literaturzeitschrift

sonstige Werke

Literaturmagazin "Das Eichsfeld liest"


2017 / Nr. 1 - Wir sind, was wir sind!


2017 / Nr. 2 - Ritter und Burgen im Focus Eichsfelder Autorinnen und Autoren


2018 / Nr. 3 - Die Bücherbändigerinnen des Eichsfeldes


2018 / Nr. 4 - Schulpflicht und Bildungshunger


2019 / Nr. 5 - Brauchen wir Kunst?


2019 / Nr. 6 - Demokratie und Meinungsfreiheit

Zuletzt durch Astrid Seehaus aktualisiert: 26.09.2020

Literaturport ID: 2846