Gerd Knappe

© beim Autor

Steckbrief

geboren am: 18.7.1957
geboren in: Berlin / DDR
lebt in: Berlin / BRD

Vita

Gerd Knappe wurde am 18.07.1957 in Berlin - Lichtenberg geboren, lernte bei der DEFA und studierte an der Filmhochschule Babelsberg. Er schreibt Lyrik, Dramatik und Texte zur darstellenden und bildenden Kunst; arbeitet als Autor, Dramaturg, Regisseur und Kurator.

Würdigung

1990  Anerkennung des Kulturministeriums für 'DINGSDA' und 'INDIANER'.
1991  Münchener Jugend Dramatiker Preis für 'DAIDALOS. TORSO.', Stipendiat des Literarischen Colloquiums Berlin.
1992  Werkstipendium des Kulturfonds.
1993  Brüder Grimm Preis des Landes Berlin für 'PTE-HO-I-YA-PI' und für eine Spielfassung des 'Struwwelpeter'.
1994  'Gerd Knappe Werkstätten' während der 9. Werkstatt-Tage der Kinder- und Jugendtheater in Halle.
1998  Stipendium der Preußischen Seehandlung für 'SOMOER'.
2000  Werkstipendium des Kulturfonds.
2001  Alfred Döblin Stipendium der Akademie der Künste Berlin - Brandenburg für 'FAUSTEN'.
2003  'Grand Prix' für 'FLÜSTERLAUT & SCHLAUSCHÖN' beim 'Festival du Theatre Universitaire' in Agadir, Marokko.
2007  Stipendium der Senatsverwaltung Berlin für einen Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop, Stipendium des Landes Mecklenburg Vorpommern für 'AM UFER DER REDA'.
2008  Stipendium für einen Studienaufenthalt im Künstlerhaus Kloster Cismar für 'IM SCHATTEN DER PFALZ', Werkbeigabe der Käthe-Dorsch - und Agnes-Straub - Stiftung zur 'RIEDEGOSTtriologie'.
2009  Realisierungspreis der Zeitgenössischen Oper Berlin für '20 VERTRAUENSGÜTER', zusammen mit Hannah Groninger und Johannes Kreidler.


2021 WINDKIND Longlist 'Die Schönsten Deutschen Bücher' der Stiftung Buchkunst in der Kategorie Kinder- und Jugendbücher.


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

WINDKIND

Eichhörnchenverlag 2020
Lyrik

LANDTIERE

Eichhörnchenverlag 2017
Lyrik

ZWEI AUF EINER BANK - Stück für Stadtstreicher und Handelsreisende

Berlin 2013
Drama

RÄUBER HOOD ODER GENUG FÜR ALLE REICHT MANCHEN NICHT

razzo pen unto Berlin 2011
Moritat

UNERHÖRTE MONOLOGE - aus den Schluchten der Städte und den Wäldern der Vorzeit - Eine Sammlung (25 Monologe)

Berlin 2010
Monolog

IM SCHATTEN DER PFALZ - Szenen aus dem Mittelalter.

Berlin 2008/2009
Schauspiel

AM UFER DER REDA - Drama aus der Glaubenszeit.

Berlin 2006/2007
Schauspiel zusammen mit Katharina Schlender

FÜRCHTERLICHE FÜNF - Fünf Bilder eines Buches - nach einem Sujet von Wolf Erlbruch

Pegasus Verlag Berlin / razzo pen uto Berlin 2001 / 2022
Drama

SOMOER - Ein Spiel ums Sehen Sagen Sein - Versuch die Erzählweise der Natur für ein Theater zu entdecken

Autorenagentur F.a.M. / razzo pen uto Berlin 1999 / 2022
Bispel

SCHWANENMÄDCHEN - nach einer Geschichte der Lamuten

razzo pen uto Berlin 1996 / 2022
Drama

STRUWWELPETER oder nach dem Fallen wieder aufstehen - Spiel für Clowns

Autorenagentur F.a.M. / razzo pen uto Berlin 1996 / 2022
Schauspiel

IM SCHATTEN EINES TRAUMS - Texte zu einem Vorgang

Autoren-Kollegium Berlin 1991
Collage

DINGSDA - Spiel für Fünf und ein Tuch

Autoren-Kollegium / razzo pen uto Berlin 1990 / 2022
Spielanlaß

DAIDALOS. TORSO. - Gegenentwurf zu einem Antikeprojekt

Autoren-Kollegium Berlin 1990
Drama

HANS IM MÄRCHEN UND ANDERE - Geschichten nach Grimm - Ein Spielbuch

henschelSCHAUSPIEL / razzo pen uto Berlin 1988 / 2022
Schauspiel

KNAPPES KLAMAUK KASTEN

razzo pen uto Berlin 2018
TheaterSpielBauKasten

GRIMM AUS DER KISTE ODER DER SCHLÜSSEL ZUM GLÜCK. - Ein Spielbuch

razzo pen uto Berlin 2014
Schauspiel

AUGENBLICK DES AMLODHI - Spielform eines Mythos nach Saxo Grammaticus, der Edda und anderen Quellen

Berlin 2011
Spielform eines Mythos / Fragment

DAS BAND DES BUNDES - Fragmente einer Gegenwart.

Berlin 2010 ...
Schauspiel

WER RETTET DEN DIEB oder warum rennt der Teufel mit unseren Pfannkuchen weg - Kasperliade

razzo pen uto Berlin 2009
Schauspiel

DER NACKTE KAISER - nach Herrand von Wildonie, Juan Manuel und Hans Christian Andersen

razzo pen uto Berlin 2007
Drama

SNEEWITTE oder wie man hinein sieht schaut es heraus

henschelSCHAUSPIEL Berlin 2002
Tanzlibretto zusammen mit Katharina Schlender

DIE HAUT DES DIONYSOS - Annäherung an ein Ritual in der Räumen einer Stadt

Autorenagentur Frankfurt am Main 2000
Drama

FLÜSTERLAUT UND SCHLAUSCHÖN - Theater von Anfang an

Autorenagentur F.a.M. / razzo pen uto Berlin 1996 / 2022
Drama

STEINROT UND MOOSBLAU oder es ist nur ein Gefühl - Das Spiel von MannundFrau

Autorenagentur F.a.M. / razzo pen uto Berlin 1996 / 2022
Drama

ANGESICHTS DER GRENZEN - Ein Spiel zwischen Schattenbildern und Lichtblicken

Autoren-Kollegium Berlin 1991
Drama

PTE-HO-I-YA-PI - Spiele nach Geschichten, die immer schon erzählt wurden - Ein Spielbuch (10 Stücke)

Autoren-Kollegium Berlin 1991
Drama

FERDINAND - EIN STIER - nach der Erzählung von Munro Leaf

Autoren-Kollegium / razzo pen uto Berlin 1990 / 2022
Spielanlaß

INDIANER - Entwurf einer Simultanen

Autoren-Kollegium Berlin 1989
Drama

Veröffentlichungen in Anthologien

STUHL UND LICHT UND ... Ein Bühnenvorspiel. in: Plundern - Alte Dinge - Neue Geschichten - Ein Autorenprojekt - Für Mensch und Ding.

Programmbuch, Berlin 2015 Spielanlass

Das Blau / Der Frühling / Der Frühling des Malers, in: Assemblage - aus der Stadt gefallen

Edition Hohes Ufer Ahrenshoop 2012 Lyrik

Bilder sind Sammlung von Gedanken, in: Ahrenshooper Seiten

Edition Hohes Ufer Ahrenshoop 2007 Lyrik

Es ist nichts laut, wenn nichts leise ist., in: Schreibwerkstatt Kindertheater

Medien und Theater Bd.6, Universität Hildesheim 1996 Gespräch

WHISPERLOUD & PRETTYSMART, in: Theatre for Children

Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 1996 Drama

SPIEL RAUM MYTHOS, in: Kulturzentrum Theater

FIPP Verlag Berlin 1993 Versuch

ARBEIT. SCHREIBEN, in: Kindertheater Werkstatt

Literarisches Colloquium Berlin 1992 Versuch

Ohne Titel! Ohne Wort? / 5 und 5 Ansichten, in: Frank Pietsch - Farbe Form Struktur

Katalog, Berlin 2013 Essay

Bleistift & Bronze / Königlich / Szene, in: Sibylle Waldhausen - Plastische Arbeiten

Katalog, Berlin 2010 Lyrik

HANS IM MÄRCHEN, in: Spielplatz

Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 1997 Spielanlaß

FORMLOS - SCHREIB. WERKSTATT. THEATER, in: Das andere Publikum

Henschel Verlag, Berlin 1996 Versuch

WORT SPIEL STÜCK oder 1 + 1 = 3, in: Jugendclubs an Theatern

Theater im Zentrum Stuttgart 1996 Versuch

WERK. SCHRIJVEN, in: Jeugdtheater in Europa, een overzicht

LOKV, Utrecht 1993 Versuch

DIE FROSCHKÖNIGIN oder so was kommt von sowas, in: Spielplan

Verband der Theaterschaffenden der DDR 1989 Spielanlaß

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

GAYA - Text zu einer Fotoreihe von Alexandra Richter, in: Maulbeerblatt

Maulbeerblatt, Berlin Nr.75 2014 Lyrik

WOLLEN MÖCHTEN SEIN, in: Das andere Theater

Das andere Theater, Berlin 3/95 1995 Vortrag

STRUWWELPETER, in: Theater der Zeit

Theater der Zeit, Berlin 1/94 1994 Schauspiel

WARUM ICH, in: Passagen

Edition PASSAGEN - Zeitschrift für Literatur und Kunst Nr. 30, Mannheim 1995 Monolog

EINE MUTTER DIE EINE KUH IST, MACHT SICH SORGEN, in: UIT - Press für Strich und Text, Nr.1'

KulturDenkFabrik, Kloster-Schloß Bentlage 1994 Monolog

DAIDALOS. TORSO., in: Theater der Zeit

Henschel Verlag Berlin / TdZ 1/92 1992 Drama

Über Werk / Autor

Barbara Fuchs 'Leben ohne Wand' in: Stück-Werk II: Autorinnen und Autoren des Deutschsprachigen Kinder- und Jugendtheaters. Arbeitsbuch

Theater der Zeit, Berlin 1998 Versuch

Gerd-Knappe-Werkstätten - Dokumentation

Hsg. Thalia Theater Halle 1995 Dokumentation

Ulrike Haß 'Wir sollten doch den Träumen Raum geben'

Theater der Zeit, Berlin 1/94 1994 Laudatio

Jana Wetzel 'Ich schreibe und lebe, das ist alles.' in: Stück-Werk: Deutschsprachige Dramatik der 90er Jahre

Theater der Zeit / Internationales Theaterinstitut, Berlin 1997 Versuch

Henning Fangauf 'PTE-HO-I-YA-PI' in: Reclams Kindertheaterführer - 100 Stücke für eine junge Bühne

Philipp Reclam jun. Stuttgart 1994 Versuch

Zuletzt durch Gerd Knappe aktualisiert: 05.10.2022

Literaturport ID: 1726