Mani Beckmann

Steckbrief

Pseudonym: Tom Finnek
geboren am: 26.12.1965
geboren in: Alstätte/Westf. - NRW
lebt in: Berlin, Schöneberg

Vita

Mani Beckmann, geboren am 26. Dezember 1965 in Alstätte/Westfalen, ist ein deutscher Schriftsteller und Autor von Kriminalromanen und historischen Romanen.
In den Jahren 1983-1989 ist Mani Beckmann Gitarrist der Punk-Band "Brigade Fozzy", in dieser Zeit erscheinen zwei EPs der Band auf dem Label "Punk Anderson Records". Nach Abitur und Zivildienst beginnt er 1986 ein Studium der Film- & Fernsehwissenschaft und Publizistik an der Freien Universität Berlin, das er als Magister Artium abschließt. Während dieser Zeit arbeitet er bereits seit 1988 als freier Journalist und Filmkritiker (u.a. für Zitty & tip, Berlin).
Im Jahr 1995 wird Mani Beckmann Drehbuchlektor der Abteilung Fernsehfilm des WDR. Bereits ein Jahr zuvor begann er mit dem Schreiben von Kriminal- und historischen Romanen. Er ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS). Seit dem Jahr 2009 veröffentlicht er seine Romane unter dem Pseudonym Tom Finnek. Mani Beckmann ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Er lebt in Berlin.

Aktuelles

Vorschau:
1. Dezember 2022: "Galgenhügel-Totenbauer-Schuldacker" Die ersten drei Fälle für Tenbrink und Bertram vorab als preisreduziertes E-Book-Bundle exklusiv bei Thalia.de
Jetzt als eBook-Sammelband: Die ersten drei Fälle der Münsterland-Krimi-Reihe mit dem Ermittlerteam Tenbrink und Bertram: Westfälischer Dickschädel mit Erinnerungslücken trifft auf strafversetzten Magdeburger mit heikler Vergangenheit.

1. Februar 2023: "Galgenhügel-Totenbauer-Schuldacker" Die ersten drei Fälle für Tenbrink und Bertram als E-Book-Bundle bei »beThrilled« (Bastei Lübbe)

1. März 2023: "Schattenbruch - Ein Münsterland-Krimi"
Der sechste (und letzte) Fall für Tenbrink und Bertram, als Taschenbuch, E-Book und Hörbuchdownload bei »beThrilled« (Bastei Lübbe)
Für Maik Bertram könnte es eigentlich kaum besser laufen: Kürzlich wurde er zum Hauptkommissar befördert, seine kleine Tochter ist gesundheitlich wohlauf und er hat eine leidenschaftliche Affäre mit der verheirateten Hannah Nachtweih. Doch als er eines Morgens verkatert aufwacht, liegt diese neben dem Bett am Boden – ermordet!
Der Mörder muss Bertram betäubt und Hannah erwürgt haben. Doch sein Chef glaubt ihm kein Wort. Obwohl es weitere Verdächtige gibt, ist er davon überzeugt, dass Bertram seine Freundin getötet hat. Um seine Unschuld zu beweisen, bleibt Bertram nur eine Chance: Er muss auf eigene Faust ermitteln. Zum Glück kann er sich dabei auf seinen Freund Heinrich Tenbrink und Hauptkommissarin Isa Rohmann verlassen ...
Im sechsten Fall der Münsterland-Krimis geraten die Ermittler selbst in die Schusslinie und müssen über sich selbst hinauswachsen!

10. März 2023: Beginn einer Internet-Leserunde zu "Schattenbruch - Ein Münsterland-Krimi" (samt E-Book-Verlosung) auf buechereule.de


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Hahnenkampf, Erzählung in: Schwarzbuch Kreuzberg: Literatur-Raststätte Zum goldenen Hahn

Kramer, Karin 2014-03-10

Der zwölfte Tag (Gemeinschaftsroman)

Aufbau 2006-04-12 Historischer Roman

Arithmetik, Erzählung in: Alte Götter sterben nicht: Unheimliche Geschichten

Scherz 2002-11-15 Krimi, Mystery

Der Filmkritiker, Erzählung in: Die schrägsten Berliner Zehn-Minuten-Geschichten

Jaron 2013-09-01

Die sieben Häupter (Gemeinschaftsroman)

Aufbau 2004-07-01 Historischer Roman

sonstige Werke



Der Hinterhalt - Eine Erzählung aus dem alten Westfalen
Jokers Historica 2011 (Audio-Kurzgeschichte) Sprecher, Regie & Produktion: Matthias Ubert



Das Verrätertor – Eine Erzählung aus dem alten London
Jokers Historica 2010 (Audio-Kurzgeschichte) Sprecher, Regie & Produktion: Matthias Ubert


Multimedia

Moorteufel

Zuletzt durch Mani Beckmann aktualisiert: 28.11.2022

Literaturport ID: 152