Hier finden Sie alles rund
um die Literatur Berlins
und Brandenburgs:
Institutionen, Archive,
Bibliotheken, Gedenkstätten,
aber auch heimische Sagen,
Eindrücke klassischer Autoren,
und einen kleinen literatur-
geschichtlichen Überblick.

Karl-Heinz Gerstner

Karl-Heinz Gerstner

Steckbrief

Karl-Heinz Gerstner

Jurist, Journalist, Diplomat, Verfasser einer Biographie; Mai 1933 NSDAP, 1937/39 Referendar bei der Deutschen Handelskammer in Paris, 1941-1944 Mitarbeiter der Wirtschaftsabteilung an der Deutschen Botschaft in Paris, 1945 im "Sonderreferat für Nachrichtenbeschaffung" des Auswärtigen Amts, April-Juli 1945 stellvertr. Bürgermeister von Berlin-Wilmersdorf, Verhaftung durch sowjetische Besatzungsmacht, Entlastung durch Résistance-Mitglieder; 1948-73 Redaktionsmitglied der (Ost-) "Berliner Zeitung", 1959 SED, spätestens seit 1975 Tätigkeit für das Ministerium für Staatssicherheit; kommentierte 1955-1988 die wöchentliche Sendereihe "Sonntägliche Wirtschaftsbetrachtung"; Vater der Publizistin Daniela Dahn

geboren: 15.11.1912
gestorben: 15.12.2005

Zeitgenossen

30

Kleinmachnow

8

Berlin Charlottenburg

23

Berlin Wilmersdorf

173

Berlin Mitte