Hier finden Sie aktuelle Literaturstipendien, Wettbewerbe und weitere Ausschreibungen für Autoren und Übersetzer, die keine größere finanzielle Beteiligung der Bewerber voraussetzen. 

Sie möchten eine Förderung listen lassen?

Kontakt zur Redaktion

Die Erweiterung um die Schweizer und die österreichischen Ausschreibungen wurde mit Mitteln der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und des Österreichischen Kulturforums Berlin ermöglicht.

Hessisches Literaturstipendium (Litauen)

Kontakt

Koordination:

Hessischer Literaturrat e.V., c/o Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Rheinstraße 23-25
65185 Wiesbaden
http://www.hessischer-literaturrat.de/


Ansprechpartner/in:

Hartmut Holzapfel und Madelyn Rittner
Tel.: +49 (0) 611 / 32-32 27
info(at)hessischer-literaturrat.de

Kurzinfo

Vergabe an:
Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzer
Art der Förderung:
Aufenthaltsstipendium
Kategorie(n):
Lyrik | Prosa | Drama | Übersetzung
Bewerbungsfrist:
21.08.2020 | ab 17. Juli 2020
Vergabe:
jährlich
Dauer:
Zuwendung:
2000 Euro | einmalig
Zuwendungsgeber:
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Landeshauptstadt Wiesbaden und Hessischer Literaturrat
Link zur Ausschreibung

Voraussetzungen:

Mindestens zwei Veröffentlichungen literarischer Werke (kein Selbstverlag).

Beschreibung

Bewerbung

Bemerkungen